Quelle: Scott Galvin/Facebook

Baby mit Down-Syndrom im Internet beleidigt, wie sie ihren Geburtstagskuchen isst

Die Welt kann ein grausamer, schlimmer Platz werden. Über die Jahrzehnte wurden vielleicht einige Probleme behoben, durch das Internet sind dafür ganz neue, schlimme Dinge entstanden.

Jetzt können Menschen von überall andere Menschen beleidigen und mobben, ohne sich dabei zeigen zu müssen. Sie können sich hinter ihrem Computer verstecken. Das Schlimmste daran ist, dass die meisten auch noch damit davonkommen.

Einem Vater ging all dies nun zu weit. Er war angewidert davon, wie Menschen seine Tochter dafür beleidigten, weil sie in einem Video ihren Geburtstagskuchen isst. Das Video zeigt Megan Gavin, die Down-Syndrom hat, und ihren Kuchen ein wenig unsanft isst. Doch in den Kommentaren sprechen die Leute nur über „Downie“ und „Behindi“.

Well wasn’t expecting that Leanne Gavin I’ve had over 30 messges so far for a meggy moo teddy bear. Total of 47 teddys….

Gepostet von Scott Gavin am Sonntag, 13. Oktober 2019

Der stolze Papa Scott, aus Merseyside, England, war geschockt, nachdem er das Video teilte, um Megans ersten Geburtstag zu feiern.

Gegenüber Metro erklärte er: „Mein Schock wurde schnell zu Wut. Natürlich wollte ich losgehen und diese Leute finden.

Aber nach ein paar Stunden, in denen ich darüber nachdachte, dachte ich, ich lass diese Idioten mich nicht ärgern und den Tag meines Babys ruinieren.

Also machte ich es zu einer positiven Sache und entschied mich, diese unwissenden Idioten zu belehren.

Ich teile die Liebe und das tue ich, in dem Ich Bilder von Megan teile.“

Unter dem Video von Megan beim Essen ihres Geburtstagskuchen schrieb jemand: „Kinder in Afrika verhungern und du verschwendest Kuchen an ein Kind, das so behindert ist, dass es nicht weiß, was Kuchen ist.“

Scott hat fünf andere Kinder und sagt, dass er schon oft von anderen Eltern gehört hat, wie Menschen mit ihren behinderten Kindern umgehen.

„Wir hören das immer wieder von Müttern, es ist herzzerreißend“, sagt er.

„Ich verstehe nicht, wieso Menschen sie anders sehen. Ich verstehe es nicht.“

https://twitter.com/partycent_scott/status/1184779425134600192

Und wirklich, Scott ist nicht allein damit. Es ist grauenhaft zu sehen, wie andere sich hinter ihrem Bildschirm verstecken und solche grausamen Dinge sagen.

Scott und Megan, wir stehen zu euch und hoffen, dass Megan einen wundervollen Geburtstag hatte.

Alles Gute für die Zukunft!