Die 14-jährige Sofie Dossi raubt der America’s Got Talent Jury mit ihrem fulminanten Finale den Atem

Geben wir’s doch zu: Talentshows sind vor allem deshalb so spannend, weil die Aussicht auf Misserfolg wie ein Damoklesschwert über den Kandidaten hängt. Zuschauern macht es Spaß, sich am Versagen anderer zu erfreuen – sonst würden die Shows nicht so viel Sendezeit an Menschen verschwenden, die offensichtlich nicht das Zeug dazu haben, mit ihrem Talent jemals groß rauszukommen.

Doch immer wieder gibt es auch Momente, in denen wir uns daran erinnern, was eigentlich das Ziel der Talentsuche sein sollte – nämlich, das steckt ja bereits im Namen, echte und versteckte Talente der Welt zu präsentieren, die ohne die paar Minuten im Rampenlicht für immer unentdeckt geblieben wären.

 

Die 14-jährige Sofie Dossi ist eines dieser Talente.

Die junge Turnerin besticht mit Stärke, Mut und einer Flexibilität, von der die meisten von uns nur träumen können. In diesem Jahr entschied sie sich, ihre Fähigkeiten bei America’s Got Talent zu demonstrieren – und was sie auf der Bühne ablieferte, bannte die Augen von Millionen Zuschauern auf ihre Fernsehbildschirme.

Als sie bereits dachten, sie hätten alles gesehen, schnappte sich Sofie Pfeil und Bogen von einem Assistenten und nahm ein Zielbrett ins Visier – mit ihren Füßen!

Werden Sie Zeuge ihres Auftritts und versuchen Sie, ihren Kinnladen davon abzuhalten, auf den Boden zu klatschen. Bei uns hat’s jedenfalls nicht geklappt…

Hier Sofies Auftritt:

Haben Sie sowas je zuvor gesehen? Was für ein bemerkenswertes Talent diese 14-Jährige doch besitzt!

Teilen Sie ihren Auftritt auf Facebook, wenn er Ihnen gefallen hat. Den sollte niemand verpassen!