Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Die 21-Jährige trägt als Leihmutter das Kind eines anderen Paares – doch dann ändert ein Ultraschall alles

Vor ein paar Jahren stieß Shaniece Sturdy beim Fernsehen zufällig auf eine Dokumentation über das Leben von Leihmüttern.

Die Entdeckung stellte einen Wendepunkt im Leben der jungen Frau dar und weckte ihr Interesse, irgendwann in ihrem Leben selbst Leihmutter zu werden. Sie hegte den Wunsch, eines Tages einem glücklichen Paar bei der Familiengründung zu helfen.

Die Jahre vergingen und nach der Geburt ihres ersten Sohnes, Rylee, fasste Shaniece die Entscheidung, sich auf eine solche Stelle als Leihmutter zu bewerben.

Sie konnte nicht ahnen, worauf sie sich da eingelassen hatte…

© YouTube/SevenNews

Ich war damals nur 21, interessierte mich aber nicht fürs Trinken und Partymachen,“ meint Shaniece im Gespräch mit der Daily Mail. „Ich wollte einem anderen Paar dabei helfen, seinen Traum zu erfüllen, und Rylee anständig aufziehen.“

Shaniece wusste, dass nicht jede Bewerbung erfolgreich ist, also behielt sie ihre Entscheidung vorerst für sich.

© YouTube/SevenNews

Die junge und entschlossene Frau informierte sich auf eigene Faust und bestritt den ganzen Bewerbungsprozess alleine.

Als sie Joanna und Steve kennenlernte, wusste Shaniece sofort, dass sie ihnen einfach helfen musste.

Erst, als ihre Entscheidung gefällt war, informierte sie ihre Liebsten über ihre Pläne. Shaniece flog in eine Klinik in Los Angeles, wo ihr Joannas Eizelle eingepflanzt wurde.

Die 21-jährige Shaniece wurde damit zur jüngsten Leihmutter Großbritanniens.

Sie sollte eigentlich nur ein Kind für das Paar bekommen – doch ihr Bauch wuchs und wuchs und wuchs..

© YouTube/SevenNews

Joanna und Steve begleiteten ihre Leihmutter zur ersten Ultraschall-Untersuchung – wo dem verblüfften Trio mitgeteilt wurde, dass sie nicht ein Kind, sondern Zwillinge erwarteten.

Die werdenden Eltern waren außer sich vor Freude und kauften ihre Babysachen nur zu gerne doppelt.

10 Wochen später erhielt Shaniece jedoch einen weiteren Schock, als ihre Hebamme eine verblüffende Entdeckung machte…

Sie erwartete nicht etwa zwei Kinder – es waren Drillinge!

Die Schwangerschaft verlief ohne Probleme und schon bald hießen Shaniece, Joanna und Steve Willow, Harrison und Daisy auf der Welt willkommen.

© YouTube/SevenNews

Shaniece pflegt eine gute Beziehung zu den Eltern und besucht die Kinder noch immer jedes Jahr an ihrem Geburtstag.

Obwohl ich erst 21 und das Tragen ihrer Babys eine große Verantwortung war, war es eine der besten Erfahrungen meines Lebens,“ meint sie.

Vergesst nicht, diese unglaubliche Geschichte mit euren Freunden und Liebsten zu teilen!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...