Die Polizei findet obdachlose Familie mit Kindern auf der Straße – dann gerät die Mutter in Panik und befürchtet das Schlimmste

Es ist immer schwer, Obdachlose auf der Straße zu sehen. Besonders schwierig ist es bei Familien mit Kleinkindern. In gewisser Weise fühlt es sich nicht fair an, besonders nicht, wenn die meisten von uns nachts ein warmes Zuhause zum Schlafen haben.

Frau Shannon Loveless aus Sacramento, USA, ist leider eine von vielen Eltern, die gezwungen sind, mit ihren Kindern auf der Straße zu leben. Eines Tages kamen zwei Polizisten zu ihr und wollten mit ihr sprechen. Ihr unmittelbarer Instinkt war, dass sie in Schwierigkeiten war. Aber die Geschichte würde eine ganz andere Wendung nehmen …

YouTube

Im Dezember diesen Jahres patrouillierten die Polizisten Tim Yee und Johnny Le wie schon so oft in den Straßen von Sacramento, USA. Als sie die Straße entlanggingen, sahen sie eine sechsköpfige Familie und konnten schnell feststellen, dass etwas nicht stimmte.

Mom Shannon Loveless bereitete gerade Mittagessen für ihre drei Kinder vor, als die Polizei ankam, um mir ihr zu sprechen. Sie fürchtete, sie sei in Gefahr, doch bald sollte sich herausstellen, dass die Polizei sie nicht konfrontieren wollte.

YouTube

Die Polizisten wurden danach zu der Familie der obdachlosen Kinder auf der Straße hinter der großen amerikanischen Supermarktkette Walmart gebracht, wo sie beschlossen, zu handeln.

„Es hat mich so tief berührt, die hungrigen Kinder dort mit schmutzigen Kleidern zu sehen“, sagte Johnny Le laut Liftable.

Sie gingen zum Lebensmittelgeschäft und kauften sowohl Lebensmittel als auch Spielzeug für die Kinder. Später an diesem Tag halfen sie ihnen, in ein Motel zu ziehen, damit sie nicht im Freien schlafen mussten., damit sie nicht im Freien schlafen mussten.

 

YouTube

Shannon brach angesichts der feinen Geste der Polizei in Tränen aus. Jetzt hatte sie Hilfe, um wieder auf die Beine zu kommen.
„Wir sehen nur die schlechten Seiten der Polizei, also war es wirklich erstaunlich, auch diese Seite zu erleben.“

 

YouTube

„Ihre Polizisten haben uns sehr geholfen. Dank Ihnen und den damit verbundenen Ressourcen werden wir innerhalb eines Monats ein eigenes Zuhause haben! Ich bin ihnen so dankbar und möchte, dass sie es wissen. Es fühlt sich an, als ob ich ihnen für alles, was sie getan haben, in ihrer Schuld stehen. Vielen Dank,“ sagt sie laut Liftable.

Genau davon benötigen wir mehr in unserer Gesellschaft. Wenn jeder nur mit etwas hilft, wäre das Leben für alle Obdachlosen etwas einfacher. Die Polizei hat etwas getan, was in diesem Beruf nicht wirklich erforderlich war. Aber sie zeigten ein großes Herz und es verdient eine große Anerkennung.

Liken Sie und teilen Sie es, um die wunderbare Geste der Polizei zu huldigen!