Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Ein Fremder schockiert die Mutter und beleidigt ihre Kinder – doch die Antwort ihres 7-Jährigen ist einfach perfekt

Es liegt zwar an uns Erwachsenen, unsere Kidner zu guten Menschen zu erziehen, wir können aber auch selsbt viel von ihnen lernen – über Ehrlichkeit, Menschlichkeit und Anstand etwa. Während wir manchmal unhöflich sind und egozentrisch agieren, haben unsere Kinder oft eine natürlich einfühlsame und besonnene Art, auf Situationen zu reagieren.

Diese Geschichte ist genau dafür ein gutes Beispiel. Eine Mutter steht im Supermarkt an der Kasse, als ein Kassierer ihren Kindern gegenüber unhöflich wird. Sie ist schockiert, doch bevor sie etwas sagen kann, springt ihr 7-Jähriger ein und erteilt dem Erwachsenen eine Lektion fürs Leben.

Unten könnt ihr die Geschichte nachlesen. Vergesst nicht, sie mit euren Freunden zu teilen, um alle daran zu erinnern, dass wir unsere Ohren nicht vor der Weisheit unserer Kinder verschließen sollten.

(Ich bin mit meinen beiden Söhnen, fünf und sieben Jahre alt, beim Einkaufen, Anfang Dezember.)

Kassierer: *zu meinen Söhnen* „Freut ihr euch schon auf Weihnachten?“

7-Jähriger: „Wir sind nicht christlich. Wir sind jüdisch. Wir feiern Hanukkah!“

5-Jähriger: „Miao!“

Kassierer: „Nun, für mich ist das alles das gleiche. Ich halte alle Religionen für dumm.“

(Der Typ war schon immer etwas unhöflich, also wollte ich ihm erst gar nicht antworten. Mein 5-Jähriger miaot leise weiter, mein 7-Jähriger hilft beim Einpacken der Einkäufe und ich grabe nach meiner Kreditkarte, um zu bezahlen.)

Kassierer: *zum 5-Jährigen* „Möchtest du deinen Saft behalten oder ihn in die Tasche legen?“

(Als Antwort erhält er ein weiteres Miao.)

Kassierer: *in einem gehässigen Ton, zum 5-Jährigen* „Das Miaoen ist ganz schön nervig und unhöflich. Damit musst du wirklich aufhören.“

(Ich bin so wütend. Einen Moment lang bin ich sprachlos. Doch dann…)

7-Jähriger: *in einer ruhigen, geduldigen Stimme* „Mein Bruder ist Autist und er spricht noch nicht, doch er liebt Tiere. Wenn er miaot, gibt er sein Bestes, freundlich zu sein, also sollten sie versuchen, ihn zu ermuntern. Und Ihre Mutter sollte Ihnen sowieso beigebracht haben, dass man auf kleinen Menschen nicht rumhacken sollte.“

5-Jähriger: „Miao!“

Kassierer: „…“

(Ich war an diesem Tag so stolz auf meine Jungs!)

Kinder sind weise – und oft verhalten sie sich besser als wir Erwachsene. Teilt diesen Beitrag, wenn ihr das auch so seht!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!