Fahrer fährt über Stoppschild auf 2-Jährigen zu – Kindermädchen trifft mutige Entscheidung

Selbst wenn man in jeder Sekunde ein Auge auf ein Kind habt, kann man es nicht ständig vor allen Gefahren der Welt schützen.

Raser auf der Straße, die fahren, ohne richtig auf Fußgänger zu achten, sind eine besondere Gefahr, vor der sich Fußgänger in Acht nehmen müssen.

Ein solcher Autofahrer, der den Regeln eines Stoppschildes an einer Kreuzung in Atwater Village in Los Angeles nicht gefolgt war, hätte dem zweijährigen Fox schwere Schäden zufügen können.

Aber dank seines tapferen und selbstlosen Kindermädchens, die das Leben ihres Kindes vor ihr eigenes gestellt hat, sind seine Eltern für immer dankbar.

Das Kindermädchen Caroline Maurer kümmerte sich um den zweijährigen Fox, während seine Eltern Bill und Courtney arbeiteten.

Sie war zu ihrem üblichen Morgenspaziergang mit Fox in seinem Kinderwagen unterwegs, als die beiden zu einem Stoppschild kamen. Als sie sich näherte, gab es keine Autos, also überquerte sie die Straße. Auf einmal hielt ein Auto nicht an und machte eine Wendung in Richtung Caroline und Fox.

Musste wählen: Sie oder das Kind

Im Bruchteil einer Sekunde warf sie sich zwischen das entgegenkommende Auto und Fox, den sie nicht rechtzeitig aus seinem Kinderwagen lösen konnte und schrie den Fahrer an, anzuhalten.

Das Auto zerquetschte Carolines Hand, aber Fox entkam dank Carolines Heldentaten unversehrt.

Nanny struck by car after saving toddler from oncoming vehicle. http://bit.ly/2zr2I8F

Posted by The Dirt Farmer Foundation on Sunday, 15 October 2017

Als Teil der Familie betrachtet

Caroline erlitt gebrochene Knochen in ihren Händen, Handgelenken und Armen und glücklicherweise entkam Fox mit leichten Blutergüssen. Der Rettungssanitäter sagte, Caroline habe das Leben des Kindes gerettet.

„Ich denke, meine erste Reaktion war: Sie ist ein Teil der Familie für den Rest unseres Lebens“, sagte Dad Bill Wolkoff zu KTLA. „Wegen Caroline ist das Schlimmste nicht eingetreten. Sie hat sein Leben gerettet.“

Carolines mutige Aktionen haben große Aufmerksamkeit in den Medien erhalten, einschließlich der Berichterstattung von CBS News, und Fox‘ Eltern haben eine „You Caring“ -Seite ins Leben gerufen, um die Krankenhauskosten von Caroline zu decken und bisher kamen mehr als 40.000 Dollar (zirka 34.500 Euro) zusammen.

Im Video unten erfährt ihr mehr über die Geschichte dieser Kindermädchen-Heldin:

Was für eine wundervolle Person. Fox‘ Eltern, wie alle Eltern, werden Caroline für immer dankbar sein!

Bitte teilt diesen Beitrag, um die Kindermädchen-Heldin zu feiern!