Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Fiese Teens ärgern einen Hausmeister – bis er auf geniale Weise Rache nimmt

Teenager können ganz schön egoistisch und gemein sein. Klar, die Schuld trifft nicht zuletzt ihre verrückt spielenden Hormone, oft liegt es aber einfach nur an mangelndem Respekt.

Das Hilfspersonal in Schulen hat mit den Jugendlichen ganz schön zu kämpfen. Hausmeister sind da keine Ausnahme.

Als die Mädchen einer Schule nicht damit aufhören wollten, die Badezimmerspiegel mit ihren Lippenstiften zu beschmieren, musste der Hausmeister aus dieser Geschichte kreativ werden.

Was sich nach einem harmlosen Spaß anhört, ist nämlich ganz schön schwierig wieder sauber zu bekommen – und die Arbeit bleibt natürlich beim Personal liegen. Deshalb erteilte der Mann den Schülerinnen eine Lektion fürs Leben…

© YouTube

Als die Direktorin vom Problem hörte, bat sie die Mädchen, die Schmierereien sein zu lassen. Ihre Bitte verschlimmerte die Situation aber nur noch.

Den Mädchen machte es Spaß, die Regeln zu brechen. Da entschied sich der Hausmeister, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.

© YouTube

Er trommelte die wichtigsten Verdächtigen zusammen, um ihnen zu zeigen, wie viel Arbeit ihm ihre Schmieraktionen bereiteten. Jeden Abend kam er wegen ihren Späßchen zu spät nach Hause und verpasste wertvolle Zeit mit seiner Familie.

Doch als er den Mädchen zeigte, WIE er jeden Abend ihre Lippenstift-Schmierereien loswurde, wurde ihnen übel.

Mit diesem Hausmeister werden sie sich garantiert nicht mehr so schnell anlegen…

Teilt diese Geschichte auf Facebook, wenn ihr denkt, dass der Hausmeister richtig gehandelt hat!

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!

 
 

Lesen Sie mehr über ...