Frau behauptet, sie sei schwanger geworden, nachdem „ich Wind in meiner Vagina spürte“ – gebärt 1 h später

In einem äußerst bizarren Vorfall stellt eine 25-jährige Frau merkwürdige Behauptungen über ihre Schwangerschaft auf und sorgt damit weltweit für Schlagzeilen. Die Frau namens Siti Zainah aus Indonesien sagt, dass sie durch Wind schwanger geworden sei, schreibt The Sun. Gegenüber lokalen Medien erinnerte sich die junge Frau genau an den Moment der Empfängnis: sie habe im Wohnzimmer gesessen, als Wind sie berührte und nur Stunden später soll sie schon gebärt haben.

„Nach dem Mittagsgebet lag ich mit dem Gesicht auf dem Boden und plötzlich spürte ich Wind in meiner Vagina“, sagte Zainah. Sie erinnert sich zudem an Bauchschmerzen, die 15 Minuten später auftraten. Als diese Schmerzen schlimmer wurden, suchte sie das Krankenhaus in ihrer Heimatstadt auf und brachte ein Kind zur Welt.

Mitte Februar brachte die Frau ein gesundes Mädchen in Cianjur, West-Java, zur Welt.

ശക്തമായ കാറ്റടിച്ചപ്പോള്‍ ഗര്‍ഭിണിയായി, 15 മിനിറ്റിനുള്ളില്‍ പ്രസവവും; ഇന്തോനേഷ്യൻ യുവതിയുടെ വെളിപ്പെടുത്തൽ https://www.nrimalayalee.com/indonesian-woman-gust-of-wind-made-her-pregnant.html

Posted by Nri Malayalee on Wednesday, February 17, 2021

Der Direktor des Krankenhauses, Eman Sulaeman, sagte dazu: „Ich bin mit meinen Kollegen zu ihr ins Zimmer gegangen. Die Mutter und das Baby sind in bester Gesundheit und die Geburt verlief ohne Komplikationen. Das Baby ist ein Mädchen und wiegt 2,9 Kilogramm.“

Kurz danach verbreitete sich die Nachricht dieser bizarren Schwangerschaft wie ein Lauffeuer. Sogar die Behörden bekamen Wind davon, besuchten die Frau und leiteten Ermittlungen ein. Ein Polizeisprecher bestätigte, dass sie Zainah zu Hause aufsuchten, um mit den Gerüchten aufzuräumen, die sich immer weiter verbreiteten. Polizist Sumardi sagte: „Wir möchten zu diesem Zeitpunkt die verwirrenden Nachrichten über die schwangere Frau aus der Welt schaffen. Wir möchten nicht, dass sich diese Informationen weiter in der Bevölkerung verbreiten.“

https://www.facebook.com/RTDocumentary/posts/3914171998639380

Laut dem Direktor der Klinik und weiteren Mitarbeitern wird geglaubt, dass Siti das erlebt hat, was man eine verdrängte Schwangerschaft nennt. In diesem Fall ist der werdenden Mutter nicht bewusst, dass sie schwanger ist, das kann bis in die letzten Wochen der Schwangerschaft anhalten. Die Frau, die bereits ein Kind hat mit ihrem Mann, von dem sie sich Monate vor dem Vorfall getrennt hatte, ist nun also plötzlich Mutter zweier Kinder.

Laut des Journal of the Royal Society of Medicine tauchte dieses Phänomen einmal in 475 Schwangerschaften auf. „Ich habe es natürlich schon mal gesehen, doch es passiert nicht häufig“, sagte die Ärztin Dr. Christine Greves gegenüber Insider. „Frauen können die Hälfte der Schwangerschaft nichts davon mitbekommen.“

Über einen ähnlichen Fall berichtete auch The Guardian. Damals war die 22-jährige Klara Dollan morgens gegen 4 Uhr an ihrem ersten Arbeitstag ihrer neuen Arbeit mit Bauchkrämpfen aufgewacht. Damals glaubte sie, ihre Periode sei „aus Rache“ wiedergekommen.

Doch nur Stunden später landete Klara im Krankenhaus und brachte ein kerngesundes Mädchen zur Welt. Sie gab ihr den Namen Amelia und Klara sagte, dass ihr Neugeborenes eine „absolute Überraschung“ sei.

„Man sah nichts. Ich fühlte nichts. Ich hatte keine Symptome, keine Krämpfe, keine Übelkeit – einfach nichts. Ich war durch die Schwangerschaft wie vor den Kopf gestoßen“, erinnerte sie sich.

Und erst im Moment der Geburt glaubte sie überhaupt daran. „Mein Körper sagte mir, dass ich die Schmerzen wegdrücken solle. Dann sah ich einen Kopf herauskommen.“

‏عام 2016 أنجبت البريطانية Klara Dollanوالتي تبلغ من العمر 22 سنة ، طفل صغير مكتمل دون أن تعرف أنها حامل . لم يكن…

Posted by MLT MiX on Monday, November 23, 2020

Diese medizinische Seltenheit wird wohl der Grund für diese überraschende Schwangerschaft der jungen Frau sein.

Trotzdem sorgte sie mit ihren Aussagen für viel Aufregung in ihrem Land und wohl auch Teilen der Welt.