Frau bringt gesundes Baby zur Welt: 6 Wochen später muss sie sich übergeben und Ultraschall enthüllt Unglaubliches

Eliza und ihr Mann Ben waren wie die meisten Eltern völlig aus dem Häuschen, als sie erfuhren, dass sie bald ihr erstes Kind erwarten würden.

Ihr kleines Mädchen Charlie kam dann auch gesund und munter auf die Welt – das Leben war wie ein Blumenstrauß für die jetzt dreiköpfige Familie.

Nur ein paar Woche später fühlte sich Eliza aber komisch. Sie hatte Beschwerden, die sie vorher nicht kannte, wie etwa übergeben und spürte, dass in ihr etwas nicht stimmte.

Erst als die Ärzte eine Ultraschall-Untersuchung bei ihr vornahmen, kam die unglaubliche Wahrheit zum Vorschein…

Aus Sorge wird Freude

https://www.instagram.com/p/BG0EHJhM8XA/?utm_source=ig_embed

Das ist Eliza Curby. Sie und ihr Freund Ben waren erst drei Monate in einer ernsten Beziehung, als sich ihre Leben komplett änderten.

Eliza war nämlich schwanger! Beide träumten von einer Familie, und das bedeutete, dass sie diese Reise zusammen antreten konnten.

Ihre Schwangerschaft verlief normal und Eliza ging es gut. Als dann ihre geliebte Charlie geboren wurde, dankten sie den Sternen, dass alles so gut verlaufen war. Schon kurz nach der Entbindung konnten die Drei nach Hause fahren und ihr neues Leben angehen.

Nur drei Wochen später passierte aber etwas äußerst Merkwürdiges.

Eliza beklagte ein gewisses Unwohlsein. Sie musste sich übergeben und fühlte sich schwach. Sie wusste, dass irgendetwas nicht ihr stimmte.

Deswegen fuhr das Paar wieder zurück ins Krankenhaus, damit Eliza untersucht werden konnte, doch mit dieser Diagnose hatten beide nicht gerechnet. Als die Ärzte nämlich den Ergebnissen des Ultraschalls wiederkamen, wurde ihr Leben erneut aus heiterem Himmel durcheinandergewirbelt.

Der Ultraschall zeigte, dass Eliza wieder schwanger war! Und dieses Mal mit Zwillingen! Ihr Bauch wurde dadurch größer und größer…

https://www.instagram.com/p/BOQZByhhNnx/?utm_source=ig_embed

… und hörte nicht auf!

https://www.instagram.com/p/BPT5OIshiH0/?utm_source=ig_embed

Neun Monate später wurde dann also aus der dreiköpfigen eine fünfköpfige Familie!

https://www.instagram.com/p/BOZRNKOhfbV/?utm_source=ig_embed

Eliza hatte zwei identische Jungs auf die Welt gebracht, Jack und Wolfe. Sie waren beide gesund und die Geburt verlief ohne Komplikationen.

Dadurch hatte Eliza drei Kinder in nur 11 Monaten geboren!

https://www.instagram.com/p/BVLFOdQlRyW/?utm_source=ig_embed

Während also Eliza und Ben das Heranziehen der Kinder genießen können, kann Charlie auf ihre beiden kleinen Brüder aufpassen.

https://www.instagram.com/p/BmRewBwFto5/?utm_source=ig_embed

„Eins ihrer größten Hobbies ist es, die Köpfe wie bei einer Kopfnuss zusammenzustoßen und sich so ein ‘Küsschen‘ zu geben“, erklärte Eliza gegenüber News.com.au.

Du stimmst bestimmt auch zu, dass Eliza und Ben Teil etwas ganz Besonderem geworden sind! Teile diesen Artikel, wenn solche Geschichten das Leben erst so richtig lebenswert machen.