Quelle: Facebook/Defying Odds: Roman's Journey

Kleiner Junge macht erste Schritte, nachdem Ärzte ihm sagten, dass er nie allein gehen werden könne

Es ist wie mit so vielem im Leben, man vermisst Dinge erst, wenn man merkt, dass man sie nicht hat oder kann.

Dabei können es ganz banale Dinge sein, wie jemand, der erst nach dem ersten Spanienurlaub merkt, dass er in der Schule doch Spanisch statt Französisch hätte wählen und lernen sollen.

Doch es gibt auch Beispiele, die sehr viel tiefergehen. Das weiß Roman Dinkel und seine Familie nur zu gut. Der kleine Junge wurde mit einem Rückenmarksbruch geboren.

Die Ärzte warnten davor, dass er niemals allein laufen kann.

Nun hat er es im Alter von 2 Jahren ALLEN gezeigt.

Posted by Defying Odds: Roman's Journey on Wednesday, 20 March 2019

Als Whitney Dinkel in ihrer 20. Schwangerschaftswoche war, erhielt sie eine sehr traurige Nachricht. Die Ärzte sagten ihr, dass ihr Sohn an einem Rückenmarksbruch litt, was bedeutete, dass sie ihn im Mutterleib operieren mussten.

Alles lief gut und Whitneys Sohn Roman wurde planmäßig geboren. Schon damals warnten die Ärzte sofort, dass er es niemals schaffen würde allein zu gehen.

Allen gezeigt

Romans junges Leben bestand aus Krankenhausaufenthalten und zahlreichen Behandlungen. Doch sein Lebenswille war unumstritten. Seine Eltern unterstützten ihn so gut sie konnten.

Trotz der Warnungen und Vorhersagen der Ärzte haben sie ihn immer ermutigt, Freunde zu finden, und das große Ziel war immer, dass Roman eines Tages wie alle anderen gehen kann.

Um Aufmerksamkeit zu schaffen, ihre Sorgen und Erlebnisse verarbeiten zu können und eventuell Ratschläge von anderen zu bekommen, dokumentierten Romans Eltern sein Leben auf einer eigens erstellten Facebook-Seite „Defying Odds: Roman’s Journey“ (Trotz aller Widerstände: Romans Reise)

Niemand hat je gedacht, dass es möglich ist. Doch im Alter von 2 Jahren hat er es jetzt allen gezeigt.

Roman had his first Spina Bifida clinic in Kansas City. It was a really hard decision to transfer his care from St….

Posted by Defying Odds: Roman's Journey on Wednesday, 16 May 2018

„Es wird eine Weile dauern, bis er gelernt hat, die Krücken zu benutzen, aber ich denke, er macht einen tollen job. Es wird so schön sein, den Walker (Gerät mit dem Roman beim gehen unterstützt wird) nicht überall hin mitnehemn zu müssen. Er kann in unterschiedlichem Gelände wie Gras laufen. Und er wird viele verschieden Orte besuchen können“, schreibt seine Mutter auf Facebook.

Schau dir das folgende Video an, in dem die ersten Schritte des 2-jährigen Romans dokumentiert sind.

Roman ist zweifellos ein echter Kämpfer!

Was für ein toller kleiner Kerl! Es ist sehr bewegend zu sehen. So beeindruckend!

Teile den Artikel, um diesem riesigen Kämpfer Tribut zu zollen!