Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Lehrerin rettet Vater eines Vierjährigen mit unglaublich selbstloser Geste das Leben

In einer Welt gefüllt mit Hass und Ungerechtigkeit tut es manchmal gut, sich daran zu erinnern, wie viel Gutes da draußen eigentlich geschieht.

LehrerInnen, zum Beispiel. Die überwiegende Mehrheit an LehrerInnen übt ihren Job wunderbar aus, indem sie unsere Kinder lehren und ihnen gute Werte einprägen.

Und manchmal tun sie sogar noch etwas mehr … wie die Vorschullehrerin Nancy Bleuer.

Nancy Bleuer ist eine 54-jährige Vorschullehrerin aus Mason City, Iowa, USA. Sie ist eine überaus fähige Lehrerin ihrer drei- bis vierjährigen Kinder. Sehr oft auch macht sie mehr, als von ihr verlangt wird, nur um sicherzustellen, dass ihre Schützlinge gut versorgt sind.

Facebook/NancyBleuer

Anfang des Jahres blickte sie dem vierjährigen Camden in die Augen, als sie realisierte, dass er traurig war.

Die fürsorgliche Lehrerin nahm sich die Zeit, um sich mit dem Jungen zu unterhalten und um herauszufinden, was ihn bedrückte.

Camden erzählte ihr etwas über seinen Vater, das ihr Herz brach und es ihr unmöglich machte, die Tränen zu unterdrücken.

Facebook/Darreld Petersen

Wie sich herausstellte, litt Darreld Peterson, Camdens Vater, unter einer schweren Krankheit.

Seine Nieren arbeiteten nur noch auf 20 Prozent Kapazität und er musste regelmäßig zur Dialyse, wie Inside Edition berichtete.

Als sich Darrelds Zustand verschlechterte, wurde Camden zunehmend depressiv. Aus nachvollziehbaren Gründen war der Vierjährige in großer Angst davor, seinen Vater zu verlieren.

Facebook/Darreld Petersen

Als Nancy von der Situation erfuhr, beschloss sie, sofort zu handeln.

Andere hätten bestimmt Babysitting oder Einkaufen angeboten, oder etwas anderes, das der Camden-Familie durch die schwere Zeit geholfen hätte – doch Nancy ging einen Schritt weiter.

Sie bot Camdens Vater eine ihrer Nieren an.

Als wäre ein Wunder geschehen, war Nancy die perfekte Übereinstimmung – so füllte sie schnell den ganzen Papierkram aus.

„Ich war ekstatisch. Ich weiß nicht, wie ich diese verarbeiten hätte sollen, wenn ich keine Übereinstimmung gewesen wäre,“ sagte sie.

Facebook/Darreld Petersen

Camdens Vater war zugleich schockiert und überglücklich von Nancys selbstlosem Angebot.

„Es ist einfach überwältigend. Es gibt Leute, die jeden Tag auf eine Niere warten, oder grundsätzlich auf ein Organ. Ich wünschte, es gäbe mehr Leute wie sie. Sie gibt meinem Leben eine zweite Chance,” erzählt Darreld ABC News.

Facebook/Darreld Petersen

Als die Familie herausfand, dass Nancys Niere eine Übereinstimmung war, beschlossen sie, sie mit Blumen in der Schule zu überraschen.

Camden freute sich riesig, dass seine Lehrerin helfen würde, das Leben seines Vaters zu retten.

Dank Nancy wartet eine rosige Zukunft auf die Petersen-Familie! Die Operation fand am 1. Juni statt und sowohl Darreld als auch Nancy erholen sich gerade.

Facebook/Darreld Petersen

Ist es nicht wunderbar, dass es so gutherzige Menschen auf dieser Welt gibt? Wenn alle so selbstlos wie Nancy wären, wäre diese Welt ein viel schönerer Ort.

Hoffentlich inspiriert Nancys selbstlose Geste auch andere. Wir wünschen ihr und Darreld eine baldige Genesung.

Facebook/NancyBleuer

Bitte ziehen Sie das Teilen dieses Artikels auf Facebook zu Ehren Nancys unglaublichen Geschenks an Camdens Vater in Erwägung.