Mädchen (4) wird alleine auf der Straße gefunden, irrte umher – wartete auf Familie, um nach Hause zu kommen

Manche Menschen sind einfach noch nicht so weit, Kinder zu bekommen, doch unter bestimmten Umständen werden sie trotzdem Eltern. Während diese davon ausgehen, dass sie ihre Kinder schon lieben werden, weil sie ihr Fleisch und Blut und aus ihre Tränen gemacht sind, ist das leider nicht immer der Fall.

Am 27. Februar wurde ein kleines Mädchen, etwa vier Jahre alt, allein umherirrend auf den Straßen New Yorks, USA gefunden. Sie wurde von der New York Police laut Fox News in den Bronx aufgelesen.

Das Mädchen, das angab, Sidaya zu heißen, wurde nach Mitternacht am Samstag entdeckt, schrieb die Polizei bei Twitter. Die Temperaturen betrugen zu dem Zeitpunkt gerade einmal vier Grad und trotz dieser Kälte hatte das Mädchen nur einen Pulli, eine Jogginghose und Gummistiefel an.

https://twitter.com/NYPDnews/status/1366040798249254915?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1366040798249254915%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fexplore.newsner.com%2Fno-one-has-come-forward-to-claim-four-year-old-abandoned-on-sidewalk-days-ago

Dieser Vorfall ist mittlerweile einige Tage her, doch bislang hat sich niemand gemeldet und das Mädchen abgeholt und es wurde auch kein Kind namens Sidaya als vermisst gemeldet. Deswegen wandte sich die Polizei von New York über die sozialen Medien an die Bewohner der Stadt.

In einem Tweet fügte die Polizei Material einer Überwachungskamera von Sidaya mit ein, bevor sie gefunden wurde, berichtete die New York Post. Auf dem Video ist eine Frau in ihren 20ern zu sehen und sie ist etwa 1,60 Meter groß. Sie geht vor Sidaya her, wartet, bis das Kind sie erreicht und geht dann weg.

Bislang ist unklar, ob die Frau in einem Verhältnis zu dem Mädchen steht oder ihm nur helfen wollte. Wie News12 berichtete, wurde das Mädchen von der Polizei in ein Krankenhaus gebracht, wo man ihr attestierte, dass sie sich in einem guten gesundheitlichen Zustand befindet.

Sidaya befindet sich seitdem in der Obhut des Jugendamtes, während die Behörden versuchen, ihre Verwandten ausfindig zu machen.

Gleichzeitig versucht die Polizei, ihre Identität herauszufinden und ob sie gekidnapped wurde oder einfach nur weggelaufen ist.

Ein trauriger Fall, der hoffentlich bald gelöst werden kann, damit Sidaya wieder ein Zuhause hat.

Teile diesen Artikel, um für mehr Aufmerksamkeit zu sorgen.