Mitarbeiterin legt alles nieder, als 2-Jährige im Laden ausrastet – was sie tut, begeistert alle

Es ist eine Situation, die Eltern Albträume bereitet: Alle Augen im Umkreis wandern erst auf das Kind, dann auf einen selbst – voller Unverständnis, Voreingenommenheit und manchmal gar Verachtung.

Wenn das eigene Kind in der Öffentlichkeit ausrastet, fühlt man sich als Mutter oder Vater so, als stünde man vor Gericht. Verhandelt wird über die eigene Tauglichkeit als Erzieher. Doch es gibt Menschen, die auch in diesen Momenten ihre Hilfsbereitschaft nicht vergessen.

Öffentlicher Ausraster

Wenn dein Kind in der Öffentlichkeit eine Szene macht, werden viele die Augen verdrehen und deine Erziehungsmethoden infrage stellen. Andere hingegen verstehen, dass selbst die am besten erzogenen Kinder manchmal eben einfach nur Kinder sind.

Liliana, die in einem Target in Wilmington in den USA arbeitet, zählt zur letzteren Sorte Mensch.

Wikimedia Commons/ Sprew

Brianna Lelos war mit ihrer Tochter im Geschäft einkaufen, was der Kleinen nicht gerade zu gefallen schien. Genervt hatte das Mädchen einen kleinen Ausraster – und das mitten im Laden.

Sehr zum Frust ihrer Mutter und anderen Bummlern legte sich die Tochter auf den Boden und schrie, was das Zeug hielt. Statt nur zu starren oder wie andere Menschen so schnell wie möglich das Weite zu suchen, dachte Liliana, dass sie der gestressten Mutter etwas unter die Arme greifen konnte.

Posted by Brianna Lelos on Sunday, 18 March 2018

Sie setzte sich neben das schreiende Kind auf den Boden und wartete, bis es sich beruhigt hatte und bereit war, wieder zu seiner Mutter zurückzukehren.

Brianna war so beeindruckt von Lilianas Hilfe, dass sie den Vorfall auf Twitter teilte. Dort lobte sie auch die Supermarktkette dafür, dass sie so verständnisvolle Mitarbeiter hatte.

Ein Kind mit einem Wutanfall in den Griff zu bekommen, ist niemals eine leichte Aufgabe und kann gerade in der Öffentlichkeit richtig peinlich werden.

Manchmal brauchen Eltern nur ein wenig Hilfe von außen. Statt also den Kopf zu schütteln und wegzuschauen, biete doch nächstes mal einfach deine Hilfe an, so wie Liliana!

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden, wenn du den Einsatz der Mitarbeiterin einfach wundervoll findest.