Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Nachbarn benutzen seinen Durchgang – so rächt er sich und baut das „schlankste Haus Amerikas“ …

Jeder, der jemals in Alexandria, Virginia, gewesen ist, hat dies wahrscheinlich gesehen: das magere blaue Haus, das zwischen zwei anderen Häusern eingeklemmt wurde.

Das kleine Haus hat eine besondere Geschichte und einen besonderen Hintergrund. Es ist zwei Stockwerke hoch, etwa 25 Fuß (7,5 m) lang und 7 Fuß (2,13 m) breit. Das Haus ist so klein, dass es das „schlankste Haus in Amerika“ genannt wurde …

John Hollensbury baute das kleine Haus im Jahr 1830. Er war müde davon, dass Menschen Tag und Nacht durch die Gasse fuhren, die eigentlich zu seinem Anwesen gehört, nutzten. Um sich zu rächen, beschloss er stattdessen, einfach den Zwischenraum mit einem kleinen neuen Häuschen zu blockieren.

Dann, 160 Jahre später, im Jahr 1990, kauften Jack und Colleen Sammis das Haus, damit sie eine Bleibe hatten, wenn sie Alexandria besuchten.

Und da es so klein ist, gibt es wunderschöne Features im Haus. Wie zum Beispiel eine voll ausgestattete Küche, einen kleinen, aber schönen Garten und viel Stauraum. Wenn man nach innen sieht, sieht man, welch gute Arbeit John mit der Inneneinrichtung tat. Besonders, wenn man darüber nachdenkt, wie klein das Haus eigentlich ist.

Werfen Sie einen Blick hinein:

Bitte teilen Sie diesen Beitrag und dieses Video, wenn auch Sie das Design des „schlanksten Hauses Amerikas“ inspiriert hat.

 

Lesen Sie mehr über ...