Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Paar entdeckt ein Baby, das allein im geparkten Auto sitzt – die hinterlassene Nachricht der Mutter macht sie fassungslos

Das Elterndasein ist nicht einfach. Mehr Verantwortung hat man in kaum einem anderen Beruf, schließlich ist man vor allem in den ersten Jahren täglich damit beauftragt, für das Überleben der Kleinen zu sorgen – das Überleben in einer Welt, die oft gefährlich und feindselig erscheint.

Ein Foto eines Babys, das auf einem Parkplatz in Neuseeland allein im Auto zurückgelassen wurde, sorgte im Internet für heftige Reaktionen.

 

Die Vorkommnisse haben sich bereits vor vier Jahren zugetragen, doch das Foto machte vor Kurzem erneut die Runden im Netz, wo es in den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgt.

Das Bild entstand auf dem Parkplatz eines Pak’n Save-Supermarkts in Porirua in Neuseeland. Ein Ehepaar hatte gerade sein Auto geparkt und war drauf und dran, einkaufen zu gehen, als ihnen etwas in einem anderen Wagen auffiel.

 

Ein Baby schlief in einem Autositz und hatte eine handgeschriebene Notiz auf seiner Decke.

 

„Meine Mama ist Einkaufen“

 

Die Notiz war aus der Sicht des Babys geschrieben worden:

Meine Mama ist Einkaufen, ruft sie an, wenn ich etwas brauche,“ stand darauf, sowie die Telefonnummer, unter der die Mutter zu erreichen war.

 

Das Paar war erstaunt von der Entscheidung der Mutter, ihr Kind mit dieser Notiz alleine zurückzulassen, und fasste die Entscheidung, beim Auto auf ihre Rückkehr zu warten. Sie dachten, es würde wahrscheinlich nur eine Minute dauern.

Doch die Zeit verging, und von der Mutter fehlte jede Spur. Das Paar versuchte, sich Zugang zum Auto zu verschaffen, doch die Türen waren verschlossen. Mehr Menschen versammelten sich um den Wagen, und alle waren schockiert über die Tatsache, dass das Kind allein im Auto saß.

Zwei andere Passanten willigten ein, das Paar, das das Baby entdeckt hatte, am Auto abzulösen. Sie riefen die Mutter an und baten sie darum, zum Wagen zurückzukehren. Glücklicherweise war der Kleine unversehrt, als seine Mutter schließlich zurückkam.

 

Reaktionen auf Facebook

 

DJ Polly Gillespie teilte das Bild des Babys schließlich auf ihrer Facebook-Seite, wo es viele – überwiegend negative – Reaktionen hervorrief. Innerhalb eines Tages wurde das Bild mit Tausenden von Kommentaren überflutet.

 

Tut mir Leid, aber das ist völlig unverantwortlich! Kinder unter dem Alter von 14 lässt man überhaupt nicht unbeaufsichtigt,“ schrieb eine Person.

Andere waren etwas vorsichtiger mit ihrer Kritik und bekundeten, dass man andere Eltern nicht verurteilen sollte, bevor man nicht die ganze Geschichte kennt.

 

Sue Campbell, die im Kinderschutz arbeitet, meint im Gespräch mit der Daily Mail, dass man sehr große Risiken eingeht, wenn man ein Kind allein im Auto zurücklässt.

Babys können schnell dehydrieren und geraten dann in äußerste Not. Bei einem Neugeborenen ist das ein besonders wichtiges Problem. Zudem ist da die Frage nach der Sicherheit – ein kleines Baby kann sich nicht selbst verteidigen, falls das nötig sein sollte, oder nach Hilfe rufen, und solche Dinge,“ meint sie.

 

Im Bild sieht es so aus, als würde es regnen, und es war wahrscheinlich kein besonders heißer Tag. Doch Temperaturen können in einem Auto schnell ansteigen, selbst wenn es wolkig ist. Kinder solltet ihr daher niemals allein im Auto zurücklassen.

Was haltet ihr vom Verhalten dieser Mutter? Teilt diesen Artikel und lasst uns wissen, was ihr über die „Baby-Notiz“ denkt.

Ein Beitrag von Newsner. Schenkt uns ein ‚Gefällt mir‘!