Quelle: KFOR

Pflegekind (9) wird nach 2.710 Tagen adoptiert: „Elijah“ findet ein liebevolles Zuhause

Nach Jahren, die er im Pflegeheim und unterschiedlichen Pflegefamilien verbringen musste, hat der neun Jahre alte Elijah endlich das gehört, wovon er immer geträumt hat: „Du bist adoptiert“

Der Neunjährige aus dem US-Bundesstaat Oklahoma kam bereits im Jahr 2016 zu Familie Mays und seit dem ersten Tag wurde er als Teil der Familie gesehen.

„Er ist Teil unserer Familie, und er ist es schon immer gewesen, seit dem ersten Tag“, erklärte Mandi Mays.

Der große Traum des kleinen Jungen war es schon immer, endlich eine richtige Familie zu haben. Dieser Traum wurde endlich erfüllt, als er ein Fotobuch geschenkt bekam, in dem die eine Nachricht stand: „Du wirst adoptiert.“

Doch niemand, auch nicht Elijah oder seine zukünftige Familie wussten, wie lange der Adoptionsprozess dauern sollte.

Es gab Probleme im Gericht und während Elijah immer länger warten musste, hatten seine zukünftigen Eltern ein anderes Kind vor ihm adoptiert.

Doch glücklicherweise sind Mandi und Jon Mays solch großherzige Menschen, die bereits über sieben Jahre als Pflegeeltern für Kinder einstanden, dass sie niemals aufgaben.

Und endlich nach 2.710 Tage als Pflegekind, konnten sie den kleinen Jungen endlich adoptieren.

Quelle: KFOR

„Es gab nichts, was uns von unserer Entscheidung hätte abhalten können.“

Und nun, nach all den Jahren, in denen der kleine Junge nur einen Traum hatte, sollte sich dieser endlich erfüllen.

Um diesen besonderen Tag gebührend zu feiern, entschied sich die Familie die Hauptstadt von US-Bundesstaat Oklahoma zu besuchen und dort den regierenden Governor zu besuchen.

Elijah selbst träumt jetzt davon, selbst mal diesen besonderen Posten zu besetzen. Er selbst sagt darüber: „Weil ich der Boss ein kann.“

Eine rührende Geschichte, die uns daran erinnert, wie viele Kinder noch immer nach einem liebevollen Zuhause suchen.