Der Schrei des Babys rettet die neue Mutter aus dem Koma, jetzt wird die geniale Idee der Krankenschwester gepriesen …

Die Geburt eines Kindes ist ein freudiger Moment und ein Tag, den Eltern nie vergessen.

Aber eine Geburt birgt immer noch Risiken, genau wie damals, als Shelly ihre Tochter Rylan in die Welt brachte.

Die Mutter, Shelly, fiel ins Koma, nachdem sie ihre Tochter mit einem Kaiserschnitt geboren hatte – und niemand wusste, was zu tun war. Dann hatte eine Krankenschwester eine Idee, die zu einem Wunder führen würde.

 

Shelly und ihr Ehemann Jeremy hatten lange auf diesen großen Tag gewartet. Sie konnten endlich ihre Tochter Rylan in die Welt begrüßen. Als sie ins Krankenhaus kamen, lief erst alles nach Plan.

Aber nach der Geburt, die einen Kaiserschnitt erforderte, wurde ihr schlimmster Albtraum Realität.

PIC YouTube/USA Today

Die Ärzte haben die Hoffnung verloren
Shelly verlor während der Geburt eine große Menge Blut und fiel ins Koma. Ihre Tochter Rylan wurde gesund geboren, aber Shellys Zustand war kritisch.

Die Ärzte um sie herum begannen die Hoffnung zu verlieren und nach einer Woche wussten sie immer noch nicht, was sie tun sollten. Shelly war immer noch im Koma und kein Versuch, sie aufzuwecken, funktionierte. Aber dann kam eine Krankenschwester, Ashley, mit einer Idee zu einer Rettung, die alles lösen würde.

PIC YouTube/USA Today

Ashley wusste, dass der Körperkontakt sowohl für Neugeborene als auch für ihre Mütter gut ist. Vielleicht würde es auch diese Mutter aus ihrem Koma aufwecken?

„Wir wussten, dass Haut-zu-Haut-Kontakt sehr vorteilhaft für ein Kind ist, also dachten wir, wieso sollte es nicht auch für eine Mutter gut sein“, sagte Ashley USA Today.

PIC YouTube/USA Today

Wollte die Schreie der Tochter hören
Der Vater, Jeremy, legte ihre kleine Tochter in Shellys Arme und Rylan schlief augenblicklich ein. Aber darauf hatte Ashley nicht gehofft. Obwohl es ein zärtlicher Moment war, war es nicht das, was Shelly dringend brauchte. Sie wollten, dass sie die Schreie/das Weinen ihrer Tochter hört, um sie aufzuwecken.

Jeremy wollte die kleine Rylan eigentlich nicht zum Weinen bringen, aber er wusste, dass er keine Wahl hatte. Er kniff sie leicht an ihre Seite und sie fing an zu weinen – und kurz danach geschah etwas Unglaubliches.

PIC YouTube/USA Today

Shelly begann sich langsam zu bewegen und kurz darauf wachte sie auf. Die Ärzte brachten sie in eine spezielle Pflegeabteilung, wo sie ihre Kraft wieder aufbauen, und sich in Ruhe auf das Leben als Mutter ihrer geliebten Tochter vorbereiten konnte. Die Tochter, die ihr das Leben gerettet hat.

Shelly und ihrer Tochter geht es heute großartig. Rylan ist ein fröhliches und neugieriges kleines Mädchen, sie liebt es zu singen und zu tanzen.

PIC YouTube/USA Today

Nach der Geburt ihrer Tochter dachte Shelly wahrscheinlich, dass sie nie wieder ein Krankenhaus besuchen würde, aber sie war falsch. Heute arbeitet sie in der Notaufnahme in einem Krankenhaus in North Carolina, wo sie Menschen helfen kann, genauso wie ihr an diesem Tag nach der Geburt geholfen wurde.

Endlich kann die Familie das gemeinsame Leben genießen – und dank Rylans Schreie hat diese Geschichte ein glückliches Ende.

Ich bin so glücklich, dass diese Geschichte glücklich endete! Teilen Sie bitte diese tolle Geschichte weiter, um Schwester Ashleys unglaublich schnelles Denken zu loben, das Shellys Leben gerettet hat!