Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Sie sagen, dass er sie verlassen wird, wie die meisten Teenage-Väter – doch er belehrt alle eines Besseren

Caitlin wurde schwanger, als sie noch zur Schule ging. Noah, ihr Freund, war ebenfalls erst 17 Jahre alt.

Alles sprach gegen das Paar: Junge Beziehungen gehen oft in die Brüche, und eine Schwangerschaft in diesem Alter ist ein Einschnitt in ein unbeschwertes, junges Leben, mit dem jugendliche Eltern schwer zu kämpfen haben.

Caitlin fragte sich, ob sie nicht schon bald mit ihrem Kind allein sein würde.

Posted by Caitlin Fladager on Friday, 28 April 2017

Caitlin und ihr Freund Noah waren jung, verliebt und ein bisschen leichtsinnig. Da führte eins zum anderen und Caitlin fand heraus, dass sie ein Kind erwartete.

Sie hatte Angst.

 

Die Erwachsenen in ihrem Leben versicherten ihr von Anfang an, dass sie sie unterstützen werden. Dennoch hatte sie große Sorgen, weil sie vom einen Tag auf den nächsten plötzlich selbst in diese Welt der Erwachsenen geworfen worden war. Sie fühlte sich allein.

Es wurde noch schlimmer, als Menschen in ihrem Umkreis ihr erzählten, dass Noah sie nach der Geburt des Kindes wahrscheinlich verlassen würde.

Sie konfrontierte ihn und wollte wissen, ob er anders sein würde als andere Teenage-Väter.

Seine Antwort? „Du wirst wohl abwarten müssen, damit ich es dir zeigen kann.“

Posted by Caitlin Fladager on Sunday, 7 July 2013

Allzu lange musste Caitlin aber nicht mehr warten. Nach der Geburt ihrer Tochter Arianna unterstützte der frisch gebackene Vater sie tatkräftig in jeder Hinsicht. Er war der beste Vater, den sein kleines Mädchen sich nur wünschen konnte.

Schließlich stellte auch er seiner Caitlin eine wichtige Frage: „Willst du mich heiraten?

In einem Twitter-Beitrag, der Tausende Menschen erreicht hat, teilte Caitlin die bewegende Geschichte ihrer Liebe.

Sie schreibt:

Mein Mann war erst 17, als ich mit meiner Tochter schwanger wurde, und man sagte mir, ich sollte damit rechnen, dass er mich verlässt. Vor vier Jahren, als ich ihn fragte, ob er anders sein würde als die anderen Teenage-Väter, sagte er ‚Du wirst wohl abwarten müssen, damit ich es dir zeigen kann‘. Das hat er definitiv getan.“

Posted by Caitlin Fladager on Friday, 28 April 2017

Caitlin kämpft noch immer gegen Ängste und schreibt in sozialen Medien regelmäßig über ihre Erfahrungen als junge Mutter. Doch dass Noah an ihrer Seite ist und sie unterstützt, hilft ihr ungemein.

Noah, Caitlin, Arianna und ihr kleiner Bruder Jack sind eine glückliche Familie.

Posted by Caitlin Fladager on Friday, 28 April 2017

Sie haben trotz der schwierigen Umstände Glück gefunden und den Erwartungen anderer Menschen getrotzt.

Diese Familie strahlt wahre Stärke aus. Sie beweist, dass jeder Mensch Verantwortung übernehmen und ein gutes Vorbild und Elternteil werden kann, unabhängig vom Alter.

Niemand ist perfekt, aber Caitlin und Noah haben in sich selbst und ihren Kindern Kraft gefunden. Wir alle können von ihrer Geschichte etwas lernen – vor allem, dass man ein Buch nie nach seinem Umschlag beurteilen sollte.

I was never worried about Noah when I got pregnant work our daughter. Even though he was 17, and I have everyone telling…

Posted by Caitlin Fladager on Tuesday, 29 March 2016

Teilen Sie diese Geschichte, wenn Sie dieses Happy End verzaubert hat, und lassen Sie Ihre Freunde an diesem Glück teilhaben.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!