Quelle: Sandy Hamilton

Sohn besucht seinen Vater täglich in Quarantäne: Setzen sich mit Telefon vor Fenster

Weltweit sind zigtausende Menschen in häuslicher Quarantäne oder im Krankenhaus wegen des Coronavirus.

Die Regierung erklärte bereits mehrfach, dass gerade ältere Menschen zu Hause bleiben und möglichst ohne Kontakt mit anderen sein sollen.

Doch, so wichtig die Quarantäne auch medizinisch ist, sie bringt auch viele Schwierigkeiten mit sich.

Gerade in panischen Zeiten wie diesen, möchte man seinen Liebsten möglichst nah sein. Doch aktuell ist es sehr schwer und nicht ratsam seine Verwandten zu besuchen.

Gerade ältere Menschen und Patienten mit Vorerkrankungen gelten als Risikogruppe für COVID-19 und können bei einer Infizierung in schwere gesundheitliche Probleme geraten.

Um trotzdem das Beste aus der Situation zu machen, werden die Menschen kreativ und sorgen für herzerwärmende Momente und Geschichten.

Sohn besucht seinen Vater täglich in Quarantäne

Sandy Hamilton arbeitet in den USA als Altenpflegerin. Die Patientinnen und Patienten in ihrem Pflegeheim stehen aktuell auch unter Quarantäne.

Für einen ihrer zugeteilten Patienten ist dies ein schwerer Schlag. Der Familienvater freut sich sonst immer beinahe täglich über den Besuch seines Sohnes.

Sandy teilte nun auf Facebook, was sich die beiden ausgedacht haben, damit sie auch während der Quarantäne immer noch beieinander sein können.

Auf dem Foto sieht man ihren Patienten, der an einem Fenster des Altenheimes sitzt. Auf der anderen Seite der Fensterscheibe ist sein Sohn.

My assisted living is on lockdown so he comes every day to see his dad and they talk through the phone, sweetest thing ever 💞 Consent was giving to post on social media.

Gepostet von Sandy Hamilton am Sonntag, 15. März 2020

Setzten sich mit Telefon vor Fenster

Damit sich die beiden nicht nur jeden Tag durch das Fenster sehen können, sondern auch wie sonst üblich mit einander sprechen können, kommt der Sohn natürlich vorbereitet.

Sie setzen sich beide vor das Fenster und sind beide mit einem Telefon ausgerüstet, so können sie sich sehen und miteinander sprechen.

Zu dem Foto schreibt Sandy:

„Der ältere Mann ist unter Quarantäne gestellt worden, deswegen kommt sein Sohn jeden Tag, um seinen Vater zu besuchen. Währenddessen telefonieren sie – der süßeste Moment aller Zeiten!“

Und man kann ihr dabei nur zustimmen. Dieses Foto strahlt so viel Liebe und Fürsorge aus und ist definitiv eine wunderbare Ablenkung von all dem Schrecken, der gerade umhergeht.