Quelle: Diana Simos/Facebook

Vater filmt verärgerten Sohn (2): Mama hatte Abschiedskuss vergessen

Kinder sind entzückend, besonders ihre Veranlagung oft, ohne großartig nachzudenken, sehr spontan zu reagieren. Erwachsene können sich dabei sicher sein, dass die Reaktion der Kleinen echt und nicht gespielt ist.

Mit unserer heutigen digitalen Welt mit Smartphones und Tablets können Eltern ihre Kinder auf ihrem Weg zum groß werden begleiten und für die Zukunft festhalten.

Nun entzückt das Video des 2-jährigen Alexander das Internet.

Sohn verärgert, weil Mama Abschiedskuss vergisst

Diana Simons ist die Mutter des zwei Jahre alten Alexanders. Als sie es eilig hatte, um zur Arbeit zu kommen, vergaß sie, ihrem Sohn noch einen Abschiedskuss zu geben, als dieser mit seinem Papa zu Hause blieb.

Das machte Alexander durchaus wütend. Auf Facebook teilte Diana später ein Video, das ihr Mann aufnahm:

„Nach Alexanders Fußballtraining musste ich mich beeilen, um zur Arbeit zu kommen und mein Schatz Alex war sehr verärgert darüber, dass ich mich nicht richtig verabschiedet hatte.

Dazu hatte er viel zu sagen und mein Mann hat alles gefilmt.“

Mit einem knuffigen Gestammel erklärt Alexander seinem Papa, dass Mama einfach ohne Kuss gegangen war.

„Welche Mama macht so etwas?“, fragte sein Papa scherzhaft. Doch Alex stimmte nur zu, dass dies absolut nicht ok war.

„Und sie ist einfach zur Arbeit gegangen?“

„JA!“

Einfach eine wirklich entzückende Momentaufnahme von einem hinreißenden kleinen Jungen, der einfach einen Abschiedskuss wollte.