10-jähriger bemerkt seltsamen Geruch an Schulbusfahrerin – rettet Mitschüler vor Unglück

Troy Lunas Eltern sagten ihm, er solle niemals Fremden blind vertrauen, aber sie hofften, dass ihr Junge diesen Rat nie würde befolgen müssen. Sie irrten sich.

Eines Tages, als Troy Luna in seinen Bus stieg, um von der Schule nach Hause zu fahren, bemerkte er etwas „Merkwürdiges“ an der Busfahrerin.

Der scharfen Beobachtung und dem Mut des 10-Jährigen ist es zu verdanken, dass er seine Mitschüler vor einer potenziell lebensbedrohlichen Situation bewahrt hat.

„Ein rauchiger Geruch und ein seltsamer Geruch zusammen“, beschrieb Troy den Geruch, der von der Busfahrerin ausging.

YouTube

Der Schüler beobachtete die Busfahrerin genau und war über ihre Fahrweise beunruhigt.

„Sie bremste sehr stark und ein paar Kinder flogen nach vorne“, sagte Troy gegenüber CBS Sacramento.

Als die Fahrerin dann eine Abbiegung verpasste und auf die Autobahn raste, wusste Troy, dass etwas nicht stimmte.

Der schlaue 10-Jährige rief den Notruf an, und die Beamten konnten die Fahrerin bei ihrem nächsten Halt festnehmen.

YouTube/CBS Sacramento

„Ich dachte mir: ‚Okay, ich rufe jetzt einfach den Notruf an. sagte Troy. „Und ich machte den Anruf.

„Meine Freunde versuchten, es mir auszureden“, sagte Troy laut Fox News, „ich sagte: ‚Das ist mir egal, ich fühle mich nicht gut. Also habe ich es einfach getan.“

Die Fahrerin, die für etwa 30 Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren verantwortlich war, wurde von der Polizei angehalten und wurde positiv auf Alkohol getestet.

GoodDay

Sie wurde wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Gefährdung des Wohlergehens von Kindern angeklagt, berichtete CBS Sacramento.

Ungeachtet dessen, was seine Freunde ihm sagten, vertraute Troy seinem Instinkt und tat das Richtige. Es ist so wichtig, zu wissen, wann man sich von der Masse absetzen muss. Was für ein Held!

Bitte teile diese Geschichte, um das mutige Handeln dieses 10-jährigen Jungen zu würdigen.