Quelle: Mitsu Yasukawa/Northjersey.com

108-jährige Seniorin von Coronavirus geheilt: Sylvia überlebte 2. Weltkrieg & Spanische Grippe

New Jersey/USA: Sylvia Goldsholl ist zwar 108 Jahre alt, aber sie ist eine Kämpferin und das schon seit ihrer Kindheit.

Die Seniorin lebt ein einem Altersheim in Allendale, im US-Bundesstaat New Jersey, und überlebte bereits die Spanische Grippe und den 2. Weltkrieg. Nun kann sie sogar noch das Coronavirus mit aufzählen.

Wie CNN berichtet, wurde Sylvia letzten Monat positiv auf das Virus getestet, doch Gouverneur Phil Murphy bestätigte auf einer Pressekonferenz, dass sie sich vollständig erholt hat und geheilt ist.

Sie ist eine der ältesten Personen, die sich bisher von einer Infektion mit dem Coronavirus erholt hat.

„Ein beeindruckendes Leben, ein beeindruckender Geist und ein beeindruckendes Zeichen der Stärke“, schreibt der Gouverneur in seinem Tweet.

Die 108-jährige Seniorin lebte ihr gesamtes Leben in der Bronx, bis sie vor 20 Jahren dann nach New Jersey zog.

„Ich bin die älteste von vier Kindern und ich war die cleverste von uns allen“, sagte sie. „Ich bin eine Überlebenskünstlerin. Ich komme am Ende immer erfolgreich durch.“

Our own, Sylvia Goldsholl has become a media darling, grabbing headlines on local TV and print. Her story of survival at…

Gepostet von The Allendale Community For Senior Living am Mittwoch, 13. Mai 2020

Sie ist in jedem Fall eine Überlebenskünstlerin. Man kann ihr eigentlich nur wünschen, dass sie noch weitere glückliche Jahre hat.

In ihrer Nachbarschaft ist sie als Vorbild bekannt gewesen und auch in ihrem Pflegeheim ist sie beliebt.

Wir hoffen, dass die Geschichte von Sylvia Kraft und Hoffnung geben kann.

Bleibt gesund!