Symbolfoto: Shutterstock

Mann schreibt seiner Frau während ihrer 40-jährigen Ehe jeden Tag einen Brief

Seit mehr als 40 Jahren schreibt Bill Bresnan aus New Jersey Liebesbriefe an die „schöne Blondine“, deren Erscheinen ihn „wie ein Blitz getroffen hat“. Diese Briefe sind in 25 Kisten auf dem Dachboden sicher aufbewahrt!

Bresnan verrät das Geheimnis der anhaltenden Liebe, die er mit seiner Frau Kirsten teilt.

Lies mehr darüber..

1974 stand Bill Bresnan vorne in einem Klassenzimmer und bereitete Studenten auf ihre Zulassung in der Wertpapierbranche vor, als eine „wunderschöne Blondine“ seine Aufmerksamkeit erregte.

„Sie war eine wunderschöne nordeuropäische Frau, die mich wie ein Blitz getroffen hat“, erzählt Bresnan ABC News.

Später schreibt er in einem Essay: „Es dauerte nicht lange, bis sich eine noch stärkere Anziehungskraft entwickelte.“

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Symbolfoto: Shutterstock

Das könnte dich auch interessieren:

Kurz nachdem sie sich im Unterricht kennengelernt hatten, verbrachten die beiden mehr Zeit miteinander und tauschten beim Kaffee „Notizen, Zeichnungen und kleine Kritzeleien auf Papierservietten“ aus.

Und dann wurde aus dem Kaffee ein Abendessen und aus den „Kritzeleien“ wurden durchdachte Karten und Briefe.

„Sie landeten in ihrem Sammelalbum, und die Sammlung nahm ein Eigenleben an“, erzählt Bresnan.

Mit der Zeit wurde ihre Beziehung immer stärker, und nach ihrer Hochzeit in New Jersey schrieb Bresnan seiner Frau weiterhin Liebesbriefe.

Schatzkiste der Liebe

2015 feierten Bresnan und „Krissy“, wie er sie nennt, ihr 40-jähriges Jubiläum, indem sie ein Leben voller Liebe und Leidenschaft noch einmal durchlebten.

„Jeden Tag – 365 Tage im Jahr, jedes Jahr – schreibe ich meiner Frau“, schreibt Bresnan.

Das Paar öffnete 25 Kisten auf dem Dachboden, eine Schatztruhe mit sentimentalen Briefen von Bresnan an Kirsten, die mit „Ich liebe dich wahnsinnig, mein Liebling“, gefolgt von zwei Küssen und einem Unendlichkeitssymbol, unterzeichnet waren.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Symbolfoto: Shutterstock

In den Kisten waren mehr als 10.000 Briefe fein säuberlich abgelegt.

„Sie sind im Wesentlichen ein Liebestagebuch. Ich kann mir zum Beispiel einen Tag im Jahr 1982 aussuchen ,und er beginnt mit dem Restaurant, in dem wir gegessen haben, oder mit einem Film, den wir gesehen haben, und dann mit einer Reaktion darauf“, erzählt er ABC News.

Der Ehemann versäumte es nie, Kirsten eine Karte zu geben, und selbst wenn sie getrennt waren, schickte Bresnan Postkarten oder schrieb Briefe im Voraus.

„Meine größte Angst in meinem Alter ist es, etwas zu vergessen, aber zum Glück bin ich immer noch sehr geistesgegenwärtig“, sagte Bresnan, der inzwischen über 80 Jahre alt ist. „Ich bin verrückt nach ihr, anders kann ich es nicht beschreiben.“

Er erklärt, dass die beiden in 40 Jahren Ehe „nicht ein einziges Mal“ gestritten haben. Er sagt, dass sie „manchmal nicht einer Meinung sind“, aber lieber reden „als streiten“.

Symbolfoto: Shutterstock

Auf die Frage nach seinem Geheimnis für eine erfolgreiche Ehe antwortete Bresnan: „Der Schlüssel zu jeder Beziehung ist, dass ihr beide jeden Tag daran arbeiten müsst… und niemals wütend ins Bett geht. Redet über alles. Alles sollte vor dem Gute-Nacht-Kuss geklärt werden.“

Er fügt hinzu: „Ich sehe junge Leute in Restaurants, die sich gegenübersitzen und in ihre Bildschirme vertieft sind, aber nie miteinander reden oder sich ansehen. Ich möchte, dass sie die Zeit, die sie miteinander verbringen, genießen und wertschätzen.“

Was für ein wunderschönes Paar und eine wichtige Botschaft. Wir wünschen den beiden weiterhin alles Gute.

Bitte teile den Artikel auf Facebook.

Lies auch: