Nepalesin erste Miss Universe Teilnehmerin mit Übergröße

Shutterstock

Nepalesin schreibt Geschichte als erste Miss Universe Teilnehmerin mit Übergröße – online erntet sie jedoch Kritik

Der Miss-Universe-Wettbewerb ist der prestigeträchtigste Schönheitswettbewerb der Welt. Junge Frauen aus der ganzen Welt kämpfen um den Titel, der ihr ganzes Leben verändern kann.

In diesem Jahr machte Miss Nepal Schlagzeilen, sie gewann zwar nicht, aber sie schrieb auf andere Weise Geschichte…

Die Miss-Universe-Wahl blickt auf eine 71-jährige Geschichte zurück. In diesem Jahr gab es jedoch zum ersten Mal eine Kandidatin, die nicht den üblichen Schönheitsstandards entsprach.

Die 22-jährige Kandidatin aus Nepal schrieb Geschichte, indem sie als erste Frau mit Übergewicht antrat.

Während viele Menschen ihre Schönheit und ihre andersartige Figur zu schätzen wussten, musste sie auch heftige Kritik von Leuten einstecken, die ihre Schönheit nicht zu würdigen wussten!

Jane Dipika Garrett war offen in ihren Ansichten und auch, als sie über ihre Gefühle sprach. Sie hatte schon immer davon geträumt, Model zu werden, hatte aber mit Problemen mit ihrem Selbstwertgefühl zu kämpfen.

Die Teilnahme an dem Wettbewerb hat ihr jedoch geholfen, ein neues Selbstvertrauen zu gewinnen.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

SYMBOLFOTO: Shutterstock

Das könnte dich auch interessieren:

Die junge Nepalesin sagte, sie habe „nichts erwartet“ und habe teilgenommen, um ihr Land zu vertreten und auch „um Frauen auf der ganzen Welt zu repräsentieren.“

Online weniger freundliche Worte für Nepalesin

Die junge Miss-Universe-Kandidatin verriet, dass sie auch weniger freundliche Botschaften erhalten habe, während sie in der ganzen Welt gefeiert wurde. Sie beschrieb einige der Nachrichten als geradezu „grausam“.

Sie sagte: „Ich sehe Dinge wie: ‚Oh, sie ist ein Wal‘ oder ‚Warum gehst du nicht ins Fitnessstudio?‘ Und solche Sachen. Es ist, als ob sie meine Geschichte gar nicht kennen würden. Sie wissen nicht einmal, was ich durchmache.“

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Sie verriet, dass bei ihr das so genannte polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) diagnostiziert wurde.

Bei dieser Erkrankung kommt es zu einer Überproduktion von Androgenen in den Eierstöcken, so dass die Betroffenen einen höheren Androgenspiegel haben als normal ist.

PCOS äußert sich bei verschiedenen Menschen auf unterschiedliche Weise: Manche nehmen an Gewicht zu, andere bemerken Unregelmäßigkeiten in ihren Menstruationszyklen, Akne und übermäßigen Haarwuchs.

Sie erzählte, dass sie aufgrund ihrer Erkrankung vor kurzem etwas zugenommen hat.

„Die Miss-Universe-Teilnehmerin sagte: „Das hat sich auch auf meine psychische Gesundheit und mein Selbstwertgefühl ausgewirkt, weil ich dachte, ich sei nicht gut genug oder nicht schön genug.“

Dennoch ließ sie sich durch nichts davon abhalten, bei der Miss-Universe-Wahl ihr Bestes zu geben.

Es gibt zwar Menschen, die immer negativ sind und etwas am Aussehen eines anderen Menschen auszusetzen haben, aber wir sollten lernen, sie zu ignorieren!

Miss Nepal ist wirklich eine schöne Person, nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich.

Was ist deine Meinung?

Bitte teile den Artikel auf Facebook und hinterlasse einen Kommentar.

Lies weiter: