Teenager gibt verlorene Tasche voller Bargeld an Besitzerin zurück

Teenager gibt verlorene Tasche voller Bargeld an Besitzerin zurück – hatte sie im Supermarkt gefunden

Es ist immer schön, sich daran zu erinnern, dass Fremde manchmal auch nett sein können. Bei allem, was in der Welt schief läuft, hilft es wirklich, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen, wenn man eine Geschichte über die Freundlichkeit von Fremden liest!

Eliana Martin erledigte einen ganz normalen Einkauf. Als sie aber nach Hause kam, bemerkte sie, dass sie ihre Brieftasche vergessen hatte.

Sie geriet in Panik und ließ sofort ihre Kreditkarten sperren. Sie erinnerte sich, dass sie ihre Tasche in dem Einkaufswagen liegen gelassen hatte.

https://twitter.com/LittleJoeTV/status/1541560997520867328?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1541560997520867328%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_c10&ref_url=https%3A%2F%2Fen.newsner.com%2Fnews%2Fteen-returns-lost-bag-full-of-cash-to-owner-after-finding-it-at-grocery-store%2F

Aber zu ihrem Glück hatte die Person, die ihre Tasche entdeckte, nur ehrliche Absichten. Adrian Rodriguez sah die Tasche und dachte nicht eine Sekunde lang daran, sie zu behalten.

„Mein erster Gedanke war, sie zurückzugeben. Ich habe darüber nachgedacht, ob ich sie in den Laden zurückbringen oder einfach mitnehmen sollte, und habe sie einfach mitgenommen“, sagte er.

Er entschied sich dafür, die Tasche selbst an Martin zu übergeben, anstatt sie im Laden abzugeben. Er fand ihre Adresse im Inhalt der Tasche und ging zu ihr nach Hause.

Er klingelte an der Tür, übergab Martins Tasche an einen ihrer Verwandten und ging wieder.

Martin erinnerte sich später daran, dass sie überrascht war, als sie Adrian in dem Ringvideo an ihrer Tür sah, der ihre Tasche in der Hand hielt, um sie dem rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben.

Beeindruckt von seiner Ehrlichkeit, sagte Martins Freundin Melina Marquez: „Wir sollten ihn finden, damit wir ihm ein wenig Dankbarkeit zeigen können.“

Die beiden Frauen trafen Rodriguez, um ihm persönlich zu danken. Marquez sagte zu ihm: „Als ich seine Taten sah, dachte ich: ‚Ich hoffe, mein Sohn wird so wie er. Ich bin froh, dass er die Werte, die ihm seine Eltern vermittelt haben, beibehalten hat.“

Adrian war überrascht von der Dankbarkeit der Eltern und verriet, dass er eigentlich keine Gegenleistung erwartet hatte. Er sagte: „Ehrlich gesagt habe ich nichts erwartet. Ich habe nur ihre Handtasche zurückgegeben.“

Die Frauen organisieren nun eine GoFundMe-Kampagne, um Geld zu sammeln, um die guten Taten des jungen Mannes zu belohnen. Ihr Ziel war es, 1000 Dollar zu sammeln, aber sie haben es geschafft, mehr als doppelt so viel zu sammeln!

Bitte teile die gute Tat von Adrian Rodriguez, um andere zu inspirieren, das Gleiche zu tun!