Vater ist außer sich vor Wut, nachdem Lehrerin seiner Tochter ohne Erlaubnis die Haare schneidet

Ein Vater wartet immer noch auf eine Antwort, nachdem eine Lehrerin die Haare seiner 7-jährigen Tochter ohne seine Erlaubnis abgeschnitten hatte.

Jimmy Hoffmeyer sagte, dass seine Tochter am 24. März tränenüberströmt nach Hause gekommen sei und erzählt habe, dass eine Lehrerin ihr die Haare abgeschnitten habe.

Sein Tochter habe innerhalb einer Woche drei Haarschnitte bekommen; aber vor allem der letzte habe sie verstört zurückgelassen, so der wütende Vater aus Mount Pleasant (Michigan, USA)

„Sie mögen es gut gemeint haben, aber sie haben es vermasselt, und das hätten sie zugeben sollen“, sagte er gegenüber ABC12 News.

I know alot of yall want to kno more but this is all I can say at the moment but will update when I can…just want to keep ppl aware in the mean time.

Posted by Jimmy Hoffmeyer on Friday, April 9, 2021

„Wir sollten ihn wahrscheinlich anrufen und ihm erzählen, was gerade passiert ist“, fügte er hinzu.

Laut Hoffmeier bekam seine Tochter Jurnee drei Haarschnitte in dieser Woche, und der erste sei von einer anderen Schülerin gewesen.

Er nahm seine siebenjährige Tochter, die das Haus morgens mit langen Haaren verlassen hatte, danach zu einem Friseursalon und ließ ihre Haar von einer Friseurin schneiden.

I know alot of yall want to kno more but this is all I can say at the moment but will update when I can…just want to keep ppl aware in the mean time.

Posted by Jimmy Hoffmeyer on Friday, April 9, 2021

„Wir haben sie also in den Salon gebracht, um ihre Haare schneiden zu lassen. Sie waren etwas kürzer, aber immer noch lang genug, dass sie ihr bis zur Schulter gingen“, sagte er.

Aber am nächsten Tag kam sie tränenüberströmt von der Schule nach Hause und sagte, dass eine Lehrerin ihr die Haare geschnitten habe.

„Der Haarschnitt der Lehrerin hat sie so beschämt. Denn sie musste mit der Frisur wieder zur Schule gehen“, sagte Hoffmeyer.

Er kontaktierte die Schule mehrere Male, um herauszufinden, was genau passiert war und wieso eine Lehrerin die Haare seiner Tochter ohne Erlaubnis geschnitten hatte. Bisher hat er nach eigenen Angaben noch keine Antwort erhalten.

ABC12 News

Hoffmeyer sagte, dass sich die Schule entschuldigt habe, aber dass ihm verweigert würde, ein Video von dem zu sehen, was entweder im Bus oder in der Schule passiert sei.

„Ich wünsche mir, dass sie die Verantwortung übernehmen und sich öffentlich bei Jurnee entschuldigen; dass sie anerkennen, dass es falsch war und so etwas nie wieder passiert.“

Jurnee ist nun in einer anderen Schule angemeldet, und ihr Vater plant, an einer Sitzung der Schulbehörde teilzunehmen, damit er herausfinden kann, was genau an diesem Tag mit seiner Tochter passiert ist.

Niemand darf die Haare eines Kindes ohne Erlaubnis der Eltern schneiden, und ich bin erstaunt, dass die Schule so ein Geheimnis darum macht. Der Vater verdient Antworten.

Ich hoffe, dass Jurnee diesen Vorfall schnell wieder vergessen kann, wenn ihre Haare nachgewachsen sind.

Bitte teilen.