Quelle: Chelsea Hughes/Facebook

21 Monate altes Mädchen besiegt Krebs im 4. Stadium nach 15 Monaten Chemotherapie

Neuroblastome sind bösartige Neubildungen bei Kindern bis zu 5 Jahren. Sie gehören zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Kindern. Dabei handelt es sich um einen Tumor, dessen Zellen in einem unreifem Stadium geblieben sind.

Dagegen können Operationen, Chemotherapien, Knochenmarkspenden oder Bestrahlungen helfen. Je nachdem, wie ausgebreitet der Tumor ist, muss die Therapie und Behandlung der Patienten angepasst werden.

Insgesamt ist eine Überlebensrate von über 50 Prozent im Vergleich zu anderen Krebserkrankung recht hoch.

Bei einem Neuroblastom im 4. Stadium sieht diese allerdings ganz anders aus. Bei solch einem weitfortgeschrittenen Tumor müssen betroffene Kinder einen langen und sehr schwierigen Kampf eingehen.

Posted by Chelsea Hughes on Wednesday, 12 December 2018

Molly Hughes, ein 21 Monate altes Mädchen, wurde mit einem Neuroblastom im 4. Stadium diagnostiziert. Gegenüber CNN sagte ihre Mutter Chelsea Hughes, dass der Tumor sich in weiten Teilen des Körpers ihrer kleinen Tochter ausgebreitet hat.

Molly musste intensive Therapie über sich ergehen lassen. Über 15 Monate lang lag das Mädchen insgesamt 130 Tage im Krankenhaus, wo sie eine Chemotherapie durchziehen musste. Außerdem wurden ihr einer Immuntherapie, Bestrahlung, Operationen und Stammzelltransplantationen auferlegt.

Posted by Chelsea Hughes on Monday, 21 January 2019

„Wir sind einfach nur dankbar, dass sie all diese Behandlungen geschafft hat“, sagt Chelsea. „Es war schwer. Sie wurde sehr, sehr krank. Die Behandlungen sind so aggressiv für den Körper.“

Durch die ganzen Behandlungen verlor Molly einen großen Teil ihrer Hörfähigkeit und muss nun ein Hörgerät tragen.

Celebrating our little wonder woman’s last day of treatment!! Molly finishes her oral medicine tonight & that is the end…

Posted by Chelsea Hughes on Sunday, 10 March 2019

Nach fünf verschieden Chemotherapien erhielt Chelsea einen wichtigen Anruf.

„Ich fiel beinahe zu Boden, als ich aufgelegt hatte und umarmte Molly für fünf Minuten.“, sagt Mama Chelsea bei WKBO.

Das kleine Mädchen hat schon jetzt so viel durchgemacht, wie so manch Erwachsener sein ganzes Leben nicht durchmachen muss.

OH HAPPY DAY!!!! Molly has some BIG news to share!!! Her scans were clear & showed no evidence of disease!! (NED!!!)…

Posted by Chelsea Hughes on Friday, 22 March 2019

Um die guten Neuigkeiten zu feiern, plante Mollys Familie einen Ausflug an den Strand. Während ihrer Behandlung war es schwer, zu baden oder im Wasser zu spielen. Das liebte die Kleine eigentlich, jedoch machte der Herzschrittmacher in ihrer Brust einen Strich durch die Rechnung.

Jetzt kann sie endlich so viel Planschen, wie sie möchte.

Posted by Chelsea Hughes on Monday, 8 October 2018

Trotz dem ganzen Glück, erklärt Chelsea auf Facebook, dass sie noch viel vor sich haben.

„Neuroblastome haben ein hohes Risiko wiederauszubrechen, also probiert Molly gerade ein Versuchsmedikament, das helfen soll, einen Rückfall zu verhindern. Das wird sie zwei Jahre nehmen und dazu alle drei Monate gescannt werden.“, sagt die Mama beim People Magazine.

Molly 2 years ago today, 1 year ago today & today! It’s crazy to see how much can change in 2 years and how much this poor girl has been through. But look how happy she is now! ☺️

Posted by Chelsea Hughes on Sunday, 21 July 2019

„Viele Menschen sagen, dass sie geheilt ist, aber sie ist für fünf Jahre lang nicht krebsfrei. Sie wird überwacht und die Scans zeigen keine Auffälligkeiten.“

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10156125037596262&set=a.230050511261&type=3

Eine der letzten Nachrichten, die von der Familie kamen, ist das es Molly immer noch sehr gut geht.

„Die Krebsmale von diesem kleinen Stinker sind normal!!“

Wir sind so froh, dass Molly nach 15-monatiger Behandlung wieder auf einem so guten Weg ist.

Du bist eine wahre Inspiration, kleine Kämpferin!

 

Lesen Sie mehr über ...