Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

8 Anzeichen dafür, dass sich Ihr Körper nach Magnesium sehnt

Ein gesunder Erwachsener benötigt mindestens 300-450 mg Magnesium pro Tag – hätten Sie’s gewusst?

Keine Sorge, wenn die Information neu für Sie ist: Sie sind nicht allein. Der durchschnittliche Erwachsene in den USA konsumiert täglich nur etwa 250 mg.

Magnesium ist besonders wichtig für die Produktion von Energie, Muskel- und Nervenfunktionen, Beinstärke und eine Vielzahl anderer Faktoren, die uns stark und gesund halten.

Wie in so vieler Hinsicht macht sich der Körper bemerkbar, wenn mit der Magnesiumzufuhr etwas im Argen liegt. Nach den folgenden acht Anzeichen könnten Sie Ausschau halten.

1. Muskelkrämpfe

Shutterstock

Muskelkrämpfe sind extrem schmerzhaft, besonders wenn sie Sie nachts aus dem Schlaf reißen.

Die National Library of Medicine fand heraus, dass Magnesiumpräparate in einer Reihe von Studien das Auftreten von Muskelkrämpfen drastisch reduzierten. Besonders schwangere Frauen, die unter wiederkehrenden Krämpfen litten, profitierten davon.

2. Hoher Blutdruck

Shutterstock

Hoher Blutdruck ist ein Zeichen dafür, dass das Herz zu hart arbeiten muss.

Die American Heart Association zitiert eine Studie, bei der Teilnehmer, die ein Magnesiumpräparat einnahmen, einen viel niedrigeren Blutdruck hatten als diejenigen, die das nicht taten.

Ein erhöhter Magnesiumkonsum könnte demnach eine einfache und günstige Methode sein, um den Blutdruck zu senken.

3. Verstopfung

Shutterstock

Menschen, die an Verstopfung leiden, könnten von Magnesiumpräparaten profitieren.

Magnesium stimuliert den Stuhlgang und absorbiert mehr Flüssigkeit im Dünndarm.

4. Angstzustände

Laut Psychology Today spielt Magnesium bei der Minimierung von Stress und Kummer eine wichtige Rolle. Es blockiert Stressrezeptoren, die normalerweise dazu führen, dass wir deprimiert werden oder an Angstgefühlen leiden.

5. Unregelmäßiger Herzschlag

Shutterstock

Magnesium hilft, unseren Herzschlag regelmäßig zu halten. Viele Apotheken verschreiben es deshalb Patienten, deren Herzschlag unregelmäßig ist, schreibt The People’s Pharmacy.

Ihr unregelmäßiger Herzschlag könnte sich demnach ganz einfach mit einem Mangel an Magnesium erklären lassen. Doch wie immer gilt die Regel: Selbstdiagnose im Internet ist kein Ersatz für ärztlichen Rat.

6. Schlafprobleme

Shutterstock

Es gibt Hunderte von möglichen Gründen für Ihre Schlafprobleme. Eine Zutat für einen guten und gesunden Schlaf ist Magnesium.

Studien zufolge schlafen Menschen, die ein Magnesiumpräparat einnehmen, mit weniger Schlafunterbrechungen und generell besser.

7. Heißhunger auf Schokolade

Shutterstock

Das Verlangen nach Schokolade ist ja fast universell und muss nicht durch Magnesiummangel begründet sein, der kann aber definitiv ein Faktor sein, der dazu beiträgt.

Schokolade ist reich an Magnesium, wenn Sie also die Gier nach dem süßen Gold packt, könnte es daran liegen, dass ihr Körper sich nach Magnesium sehnt.

8. Sie nehmen Medikamente ein

Wer liest schon das Kleingedruckte in den Anweisungen der Medikamente? Dort stehen aber viele wichtige Informationen – beispielsweise, dass manche Medikamente Magnesiumdefizite verursachen.

Ancient Minerals zufolge können bestimmte Antibiotika, Medikamente zur Geburtenkontrolle, Asthma-Medizin und einige Herzmedikamente Magnesiummangel verursachen.

Nun aber die große Frage: Was sollten Sie essen, um dem Körper seinen Wunsch nach Magnesium zu erfüllen?

Wikipedia Commons

Glücklicherweise ist es einfach, seinen Magnesiumspiegel mit leckeren, leicht zu finden Lebensmitteln zu erhöhen.

Cashewnüsse, Bananen, Kürbiskerne, dunkle Schokolade, Tofu und Kichererbsen sind beispielsweise gute Magnesiumquellen.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden, die vielleicht ohne es zu wissen an Magnesiummangel leiden könnten.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass etwas im Haushalt Ihres Körpers nicht stimmt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Doch es kann nicht schaden, sich selbst über die Warnsignale des Körpers zu informieren.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!