Baby eines gefallenen US-Soldaten wird einen Monat nach dessen Tod geboren – Bombe tötete 13 Soldaten in Afghanistan

Es war wahrlich ein schwarzer Tag für die USA, als im vergangenen Monat 13 Soldaten und Soldatinnen ihr Leben verloren, die bei der Evakuierung von Menschen aus Afghanistan halfen.

Der offizielle Abzug der US-Truppen aus dem Land nach zwei Jahrzehnten Krieg wurde durch die erschreckend schnelle Art und Weise getrübt, in der die Taliban die Kontrolle zurückgewinnen konnten.

Es folgte eine überstürzte Evakuierung, bei der zahlreiche US-Bürger im und um den Flughafen von Kabul in Gefahr gerieten, und die schlimmsten Befürchtungen wurden wahr, als zwei Selbstmordattentäter am 26. August Sprengstoffwesten zündeten.

Lance Cpl. Rylee McCollum

Posted by Together We Served on Wednesday, September 8, 2021

Unter den Opfern waren 13 US-Soldaten, darunter auch Lance Cpl. Rylee McCollum aus Jackson (Wyoming, USA), dessen Frau zu dem Zeitpunkt hochschwanger mit ihrem ersten Kind war.

Rylee und seine Lebensgefährtin Jiennah Crayton waren weniger als ein Jahr verheiratet, bevor er im aktiven Dienst getötet wurde und sie und andere Familienmitglieder in tiefer Trauer zurückließ.

Jiennahs Mutter, Jill Miller Crayton, schrieb auf Facebook: „Mein Herz ist heute unglaublich schwer, denn in den frühen Morgenstunden klopfte es an der Tür meiner wunderschönen Tochter, was sich kein Militärangehöriger wünscht.

„Ihr starker, gutaussehender und unglaublich tapferer Ehemann, mit dem sie weniger als ein Jahr verheiratet war, war einer der 13 Soldaten, die gestern in Kabul ihr Leben ließen. Sie ist in der 36. Woche schwanger, und sie hat ihren Liebsten verloren. Ich habe ihn nie kennen gelernt, aber ich werde sein Baby kennen lernen, und ich werde es für immer lieben und verwöhnen.“

„Nehmt sie in euer Herz und eure Seele, denn sie braucht das, diese Mama weiß genau, was sie durchmacht.“

My heart is incredibly heavy today, in the wee hours of the morning my beautiful daughter got that knock on her door…

Posted by Jill Miller Crayton on Friday, August 27, 2021

Am Montag wurde die Tochter von McCollum geboren. Sie trägt den Namen Levi Rylee Rose McCollum und wiegt 3,9 Kilogramm.

„Willkommen auf der Welt, mein süßes Baby“, schrieb Jiennah. „[Ich] liebe dich von ganzem Herzen.“

Es wurde auch eine GoFundMe-Seite für McCollums Familie eingerichtet. Berichten zufolge sind bisher beeindruckende 800.000 Dollar zusammengekommen, die Jiennah in ihren dunkelsten Stunden ein wenig mehr Sicherheit geben sollen.

Möge der gefallene Soldat in Frieden ruhen, sowie die anderen US-Truppen, die in Afghanistan ihr Leben gelassen haben.

Bitte teile diesen Artikel und hinterlasse einen Kommentar, um ihre Opferbereitschaft zu würdigen und zu gedenken.