Quelle: Dr. Sami Cheaib

Zeichen der Hoffnung: Neugeborenes Baby zieht Arzt Gesichtsmaske vom Mund

Dubai: Auch wenn mittlerweile hoffentlich jeder begriffen hat, dass das Tragen von Mund-Nasenbedeckungen ein wichtiger Stützpfeiler in der aktuellen zeit ist, ist es auch niemandem zu verübeln, an ein Ende zu glauben und ab und an ein wenig Hoffnung auf Normalität zu verlieren.

Daher wird nun ein Foto, das ein Arzt aus Dubai auf Instagram teilte zu einem Symbol der Hoffnung auf ein Ende der Maskenpflichten und Coronavirus-Pandemie.

Klar ist, dass diese Zeit noch längst nicht überstanden ist und nur Zusammenhalt und Disziplin alle Bürger*innen schützt.

Doch dieses zufällig entstandene Bild eines neugeborenen Babys bringt nicht nur ein Lächeln in die Gesichter auf der ganzen Welt, sondern erinnert auch daran, dass die Hoffnung nie aufzugeben sei, dass es auch wieder andere Zeiten geben wird.

Baby zieht Arzt Gesichtsmaske vom Mund

Es ist eine Momentaufnahme, die schon jetzt als Zeichen der Hoffnung gefeiert wird. Kurz nach der Geburt des neugeborenen Babys machte der zuständige Arzt ein Foto mit dem Kind.

Dabei packte der in Dubai geborene Säugling die Mund-Nasenmaske des Doktors und zog sie ihm vom Mund und brachte so sein breites Grinsen zum Vorschein.

Dr. Samer Cheaib aus Dubai hatte erst Sekunden zuvor dabei geholfen, das kleine Baby aus dem Mutterleib zu holen.

Doch anstatt sich voll auf die ersten Momente auf der Welt zu konzentrieren, schnappt sich das Baby umgehend die Gesichtsmaske und zieht an ihr.

Für Dr. Cheaib soll dies auch ein Zeichen der Hoffnung für alle anderen Menschen sein. Überall auf der Welt wird gegen das umgreifende Coronavirus gekämpft, Menschen verlieren ihre Leben an das Virus.

Diese zuckersüße Aufnahme soll die Menschen aus aller Welt daran erinnern, dass es auch wieder Zeiten geben wird, in denen keine Masken mehr nötig sein werden.

https://www.instagram.com/p/CF9nlvZJYDT/

Ein sorgenfreieres Leben wird kommen können, wenn alle zusammenhalten, so wie das kleine Kind sich an der Maske seines Arztes festhält.