Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

65-jährige Deutsche mit 13 Kindern und 7 Enkelkindern bittet um Ultraschall – die Entdeckung schockiert alle

Annegret Raunigk wurde 2005 weltberühmt, als sie Deutschlands älteste Mutter wurde. Mit 55 Jahren hat sie ein kleines Mädchen geboren.

Im selben Jahr ging Annegret, die als Lehrerin gearbeitet hatte, in den Ruhestand. Sie hatte 13 Kinder von 5 verschiedenen Vätern.

Doch die umstrittene Mutter würde bald wieder im Rampenlicht stehen, nachdem sie erneut schwanger wurde – diesmal mit 65 Jahren.

Die Schwangerschaft wurde als unverantwortlich bezeichnet, und medizinische Experten und Politiker stürzten sich in Debatten, in denen sie anderen davon abrieten, dasselbe zu tun.

Annegret blieb jedoch standhaft und bestand darauf, die Schwangerschaft durchzuziehen.

Und es war nicht nur ihr Alter, das die Ärzte überraschte, die sie besuchte, um ihren Ultraschall durchzuführen …

Facebook

Die Lehrerin Annegret Raunigk ist nicht nur 17-fache Mutter, sie ist auch Großmutter von sieben Enkeln.

Vor etwas mehr als 10 Jahren wurde sie dafür bekannt, dass sie mit 55 Jahren ein Baby bekam. Ihre Schwangerschaft löste in Deutschland eine große Debatte aus.

Annegret Raunigk antwortete auf ihre Kritik und sagte, sie sei gut darin, sich während der Schwangerschaft in Topform zu halten.

Sie glaubt auch, dass jeder in der Lage sein sollte, das Leben zu leben, das er gewählt hat, und Kontrolle über seinen eigenen Körper zu haben.

Annegret Raunigk
Facebook

2015 kehrte Annegret ins historische Rampenlicht zurück, als sie unglaublicherweise verkündete, sie würde im Alter von 65 Jahren Vierlinge erwarten.

Die Ärzte trauten ihren Augen kaum, als sie den Ultraschall sahen – aber am meisten schockierte der Ultraschall Annegret selbst.

Niemals in ihren wildesten Träumen hätte sie sich vorstellen können, dass sie vier Babys in sich trug.

Facebook

Nach der IVF in der Ukraine hat die alleinerziehende Mutter ein Krankenhaus in Berlin besucht. Laut ihrem Arzt war die Geburt „überraschend einfach“.

Die Babys, drei Jungen und ein Mädchen, wurden in der 26. Woche durch einen Kaiserschnitt geboren.

Die Schwangerschaft konnte nicht zu Ende geführt werden, weil Ärzte der Ansicht waren, dass Annegrets Gebärmutter den Druck nicht bewältigen könne.

Facebook

Trotz einiger Komplikationen in den ersten Monaten nach der Geburt konnten alle vier Kinder und ihre Mutter das Krankenhaus nach kurzer Zeit verlassen.

Die Babys haben sich gut erholt und heute sind sie gesund und glücklich – kleine Bündel!

Facebook

Mutter Annagret konnte zu ihrer 10-jährigen Tochter Leila zurückkehren, die überglücklich war, ihre neugeborenen Geschwister zu treffen.

Annegret ist jetzt Mutter von 17 Kindern, die Älteste ist 46 Jahre alt. Sie sagte, ihre Tochter Leila hatte sie auf diese Idee gebracht.

Leila sagte: „Ich will einen Bruder oder eine Schwester!“, berichtet Daily Mail.

Facebook

Viele fragen sich, ob es wirklich gut ist, in einem so reifen Alter Mutter zu werden.

„Wenn Sie über jemand anderen schwatzen, haben Sie kein besonders interessantes Leben, also geht es mich nichts an“, sagt Annegret zu RTL.

Für eine Frau in den Siebzigern mit einer Tochter im Teenageralter und vier Babys schafft es Annegret immer noch, cool zu bleiben – was beeindruckend ist!

„Ich mache mir keine Sorgen. Ich halte mich gesund und fit. Für alles andere habe ich genug Erfahrung, also nichts Neues für mich“, sagt sie.

Facebook

Annegret plant einen Umzug von Berlin in die kleine Stadt Höxter in Nordrhein-Westfalen, wo sie ein viel größeres Haus gekauft hat.

Und wer hat das Recht zu sagen, dass diese Familie nicht in Ordnung ist? Das Wichtigste ist, dass sich die Kinder wohl fühlen und eine sichere Erziehung haben.

Facebook

Was denken Sie über das Kinderkriegen in diesem Alter? Bitte teilen Sie es uns in den Kommentaren mit.

Wir jedenfalls wünschen dieser Familie alles Gute für die Zukunft. Teilen Sie diesen Beitrag gerne.

 

Lesen Sie mehr über ...