Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Diese Mutter legt ihr 14 Monate altes Baby in den Backofen, schließt ihn und dreht die Hitze auf

Es ist nie schön, von Kindern zu hören, die missbraucht wurden, besonders wenn es die eigenen Eltern des Kindes sind, die es missbrauchten.

Zum Glück überlebte dieses kleine Mädchen. Aber ihre Narben werden niemals vollständig heilen.

Es war 2002, als Melissa ihre jüngste Tochter in den Backofen legte, die Heizung anstellte und die Ofentür schloss. Ashley war erst 14 Monate alt.

Ugn
YouTube

Glücklicherweise hörte Ashleys Vater Robert ihr ohrenbetäubendes Weinen und konnte sie retten, aber sie hatte bereits schwere Verbrennungen erlitten.

Sie hat nach dem traumatischen Ereignis 28 Operationen hinter sich und die Narben an ihren Armen und an der Stirn sind heute noch deutlich sichtbar. Melissa wurde zu 25 Jahren Haft wegen versuchten Mordes verurteilt, nachdem sie ihr Verbrechen gestand. Sie behauptete zuerst, es sei ein Unfall gewesen, aber das war leicht widerlegt worden.

Ashely, Melissa, Courtney
YouTube

Ashley erfuhr, dass ihre Mutter eine Bewährung beantragt hatte.

Das war ein Schock für Ashley. Es gibt keine Möglichkeit, dass sie ihre Mutter aus dem Gefängnis sehen will.

Jemand, der nicht zustimmt, ist Ashleys Schwester Melissa. Sie war acht Jahre alt, als der schreckliche Zwischenfall geschah. Sie sah es sogar.

Sie hat ihre Mutter regelmäßig besucht und glaubt, dass sie sich verändert hat. Courtney hat ihre eigenen Kinder, die dasselbe Alter wie Ashley haben, als ihre Mutter sie im Ofen verbrannte.

Melissa, Smith
YouTube

In der mündlichen Verhandlung legten beide Schwestern dem Richter ihre Ansichten vor.

„Ich hasse sie nicht, ich liebe sie nicht, ich will sie nicht kennenlernen“, sagte Ashley in einem Interview. Sie ist auch besorgt um die Sicherheit ihrer Nichte und ihres Neffen, wenn Melissa entlassen würde. Auch wenn sie heute ihrer Mutter vergeben hat, vertraut sie ihr nicht.

Ashley ist jetzt 15 Jahre alt und in der High School. Sie wurde von ihrer Tante und ihrem Onkel aufgezogen, die sie ihre Eltern nennt.

Glücklicherweise zog der Richter Ashleys Ansichten in Betracht und ihre Mutter wird noch einige Jahre im Gefängnis bleiben müssen, bevor sie einen neuen Appell zur Bewährung einreichen kann.

Ashley Smith
YouTube

Ashley sagt, ihre Mutter hat sich nie für das entschuldigt, was sie ihr antat.

Obwohl die Narben noch deutlich sichtbar sind, lässt Ashley sie nicht zurückhalten.

Sie lebt ihr Leben und träumt davon, Kinderärztin zu werden.

Wir sind so froh, dass Melissa jetzt noch nicht entlassen wird. Nach allem, was Ashley durchgemacht hat, sollte sie nicht auch noch in Angst vor ihrer Mutter leben müssen.

Wir hoffen natürlich, dass Melissa auch die Hilfe bekommt, die sie braucht, denn keine Person, die bei klarem Verstand ist, würde ihr eigenes Kind in einen Ofen stecken …

Sie können sich einen Videoclip über das Ereignis ansehen:

Teilen Sie diesen Artikel bitte mit Ihren Freunden auf Facebook, wenn auch Sie denken, dass wir härtere Strafen für diese Art von Verbrechen einfordern sollten!

 

Lesen Sie mehr über ...