Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Laut Anwalt ist es eine „nationale Pflicht“, Frauen, die zerrissene Jeans tragen, sexuell zu belästigen

Wir sind der Meinung, dass wir in einer Zeit leben, in der wir frei sein dürfen und genau das tragen, was wir möchten.

Es steht uns frei, zwischen Röcken, Kleidern, Hosen und Accessoires zu wählen, die uns gefallen. Auch die modischen zerrissenen Jeans.

Das sollte man zumindest meinen …

Ein ägyptischer Anwalt ist jedoch ganz anderer Ansicht und hat deshalb Empörung auf der ganzen Welt ausgelöst, nicht nur innerhalb des nordafrikanischen Landes.

Bei einer Podiumsdiskussion fragte er laut euronews: “Würden Sie akzeptieren, dass ein Mädchen mit einem halb entblößten Oberschenkel auf der Straße läuft? Es ist eine patriotische, eine nationale Pflicht, sie zu belästigen und zu vergewaltigen”.

Sein Kommentar löste in Ägypten eine Welle der Empörung aus. „Der Frauenrat kündigte daraufhin an, gegen den Anwalt und den Fernsehsender Klage einzureichen,“ berichtet euronews weiter.

Shutterstock

Daily News Egypt zufolge beharrte der Anwalt darauf und versuchte, sich am Donnerstag durch eine Erklärung gegenüber einer lokalen Webseite zu verteidigen.

Er benutzte den gleichen Ausdruck und sagte, dass selbst seine Tochter es auch verdient hätte, wenn sie Jeans tragen würde, die von hinten gerissen werden und behauptet, dass dies eine „Einladung zum Sex“ wäre.

Zerrissene Jeans wurden in den letzten Monaten kontrovers diskutiert, mit Argumenten von Beamten, dass es an bestimmten Orten wie Universitäten, verboten werden sollte, berichtet Daily News Egypt weiter.

Facebook

In der Zwischenzeit wird die sexuelle Belästigung trotz ihrer Kriminalisierung im ägyptischen Recht unzureichend bekämpft.

Wir sind und bleiben fest der Meinung, dass es einer Frau und einem Mann zugleich, vollkommen freisteht, zu wählen, was sie/er am Körper trägt.

Nur, weil man etwas an einem anderen Menschen nicht mag oder man nicht möchte, dass er es trägt, gibt einem absolut kein Recht dazu, diese Person weder körperlich, noch mental anzugreifen.

Was meinen Sie zu diesem Thema? Lassen Sie es uns gerne in den Kommentaren wissen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag, wenn auch Sie der Meinung sind, dass Frauen genau das tragen dürfen, was sie möchten!

 

Lesen Sie mehr über ...