Tochter von Bruce Willis teilt umstrittenes Video auf Instagram

Tochter von Bruce Willis teilt umstrittenes Video auf Instagram – Fans fordern nun mehr Privatsphäre für den Schauspieler

Bruce Willis‘ Tochter Scout teilte kürzlich ein Video von ihrem kranken Vater und ihr auf Instagram, das nicht bei jedem gut ankam…

Im Februar 2023 gab die Familie von Bruce Willis bekannt, dass bei dem Schauspieler eine frontotemporale Demenz (FTD) diagnostiziert wurde.

Seit Bekanntgabe der Diagnose zeigte sich die Familie sehr offen und informierte die Öffentlichkeit regelmäßig über den Zustand des 68-jährigen.

Anfang dieses Monats trat seine jüngste Tochter Tallulah Willis in der The Drew Barrymore Show auf, um über den Zustand ihres Vaters zu sprechen und darüber, warum sich die Familie entschlossen hat, so offen über seinen Gesundheitszustand zu sprechen.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Bruce Willis und seine jetzige Frau Emma Heming in New York City, 2016. Credit / Team GT / GC Images / Getty.

Das könnte dich auch interessieren:

Tochter Tallulah – Interview mit Drew Barrymore

„Einerseits ist es das, was wir als Familie sind“, sagte die 29-Jährige zu Barrymore.

„Aber es ist auch wirklich wichtig für uns, das Bewusstsein für FTD zu schärfen, weil es nicht genug Informationen gibt.“

„Wenn wir etwas nehmen können, mit dem wir als Familie und als Einzelne zu kämpfen haben, und anderen Menschen helfen können, es umzukehren und etwas Schönes daraus zu machen, dann ist das etwas ganz Besonderes für uns“, sagte Tallulah.

„Mein Vater leidet an einer sehr aggressiven kognitiven Krankheit, einer sehr seltenen Form der Demenz.“

FTD unterscheidet sich von anderen Formen der Demenz wie der Alzheimer-Krankheit. Während Alzheimer typischerweise mit Gedächtnisverlust einhergeht, wirkt sich FTD auf das Verhalten einer Person aus.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

Video mit Bruce Willis sorgt für Kritik

Für Schlagzeilen sorgte indes die mittlere Tochter von Bruce Willis, Scout LaRue (32), die ein herzzerreißendes Video ihres Vaters auf Instagram teilte, das bei seinen Fans Besorgnis ausgelöst hat.

Auf dem ersten Schnappschuss streckte Scout ihre Hand nach ihrem Vater aus, der deutlich verändert aussieht.

Später teilte sie ein weiteres Video, auf dem ihre Hand in seiner rechten Hand liegt, wobei der Schauspieler abgelenkt zu sein scheint und nicht in die Kamera schaut.

In den Kommentaren wurde die Familie von Bruce aufgefordert, ihn in Ruhe zu lassen:

„Ich habe das Gefühl, dass wir ihn so nicht sehen sollten… Er ist keine öffentliche Figur mehr und verdient Ruhe und Privatsphäre“, schrieb jemand.

Eine andere Person stimmte zu und fügte hinzu: „Ich habe seit seiner Diagnose das Gefühl. Plötzlich sehen wir all diese verletzlichen Videos von ihm, die privat sein sollten.“

Ein weiterer Kommentar lautete: „Diese privaten Momente sollten privat bleiben. Ich bin froh, dass er von einer lebenden Familie umgeben ist, aber ich frage mich, ob der Bruce Willis von vor 20 Jahren wollen würde, dass dies öffentlich gezeigt wird.“

Einige Leute waren anderer Meinung und meinten, seine Krankheit sei nichts, wofür man sich schämen müsse:

„Wenn man das Schlechte nicht mit dem Guten vereinbaren kann, verdient man diese Person überhaupt nicht. Ich denke, es ist gut, die Kämpfe des Lebens zu teilen, wir sind alle Menschen und erleben sie alle. Dieses Teilen macht einen sympathisch und hilfreich für andere. Nichts als Liebe“, schrieb jemand.

Wie denkst du darüber? Sollte die Krankheit von Bruce Willis weniger öffentlich sein?

Bitte teile den Artikel auf Facebook und hinterlasse einen Kommentar.

Lies auch: