Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Eine Drohne fliegt über eine Windturbine – und macht einen kuriosen Fund

Drohnen liegen im Trend, und eindrucksvolle Luftaufnahmen dominieren das Internet immer mehr.

Oft begeistern uns diese Aufnahmen mit ihrer Bildgewalt, doch manchmal sind es die kleinen Details, die uns zum schmunzeln bringen.

Der Pilot aus dieser Geschichte wollte im US-Staat Rhode Island ein paar coole Videos aus der Luft schießen und flog seine Drohne über eine große Windturbine.

Die schöne Landschaft im Hintergrund war aufgrund seiner ungewöhnlichen Entdeckung bald zweitrangig.

Nun gehen seine Aufnahmen um die ganze Welt.

Die Welt von oben

 

© YouTube

Oben auf der Windturbine sah er etwas Ungewöhnliches: Die Tür zur Kabine stand offen. Neugierig flog der Drohnenpilot seine Maschine etwas näher heran und bemerkte schnell, dass die offene Tür längst nicht das Kurioseste war.

© YouTube

Die Umrisse eines Menschen zeichneten sich ab. Es war ein Mann, der in der Sonne badete – und das in 60 Metern Höhe.

Er wollte der Sonne wohl so nahe kommen, wie nur irgendwie möglich.

© YouTube

Vom anfänglichen Schock und etwaiger Höhenangst abgesehen, sieht seine Fleckchen auch tatsächlich ziemlich gemütlich aus. Hier stört ihn jedenfalls niemand.

Trotzdem hoffen wir, dass er Ingenieur ist oder sich aus irgendeinem anderen Grund um die Wartung der Turbine kümmert. Mit diesen Höhen ist nicht zu spaßen und wir würden niemandem empfehlen, es ihm gleichzutun.

 

Hier können Sie sich das Video ansehen:

Teilen Sie dieses Video mit all Ihren Freunden auf Facebook, die immer auf der Suche nach dem perfekten Plätzchen zum Sonnenbaden sind. 

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...