Quelle: Polizei Brandenburg/Twitter

Nackt aber mit Helm: Polizei stoppt FKK-Rollerfahrer in Brandenburg

Bei den Rekord-Temperaturen, die uns heute und die nächsten Tage im Griff haben, ist einem jede Abkühlung recht.

Aber wie kann man sich kühl halten, wenn man durch die pralle Sonne fahren muss? Und das auch noch mit dem Roller?

Einem unbekannten Mann war wohl alles recht, um sich ein wenig zu erfrischen.

Die Brandenburger Polizei stoppte ihn, weil er komplett entblößt auf seinem Roller durch die Gemeinde fuhr.

Märkisch-Oderland/Brandenburg: Da staunten die Beamten der Brandenburger Polizei nicht schlecht.

Es war sogar so kurios, dass sie auf ihrem Twitter-Account Bilder des skurrilen Rollerfahrers zeigten.

Aber eins nach dem anderen…

Polizei stoppt FKK-Rollerfahrer

Der heutige Mittwoch (26.06.) wird als einer der wärmsten Tage der Geschichte in weiten Teilen der Bundesrepublik eingehen. Bereits am Montag war es wahnsinnig heiß.

Für einen unbekannten Mann in Märkisch-Oderland war es wohl zu heiß, um dem „normalen“ Alltag nachzugehen.

Ein Mann wurde von der Polizei angehalten und kontrolliert, da er nur mit Helm und Schuhen bekleidet auf dem Roller unterwegs war.

https://twitter.com/PolizeiBB/status/1143759621380890625

Die Begründung des FKK-Rollerfahrers? „Et is halt warm, wa?”

Dagegen konnten weder Beamte noch Zeugen etwas sagen. Eine Polizeisprecherin erklärte auf Nachfrage der B.Z., dass der Mann alle notwendigen Papiere dabeihatte und somit weiterfahren durfte.

Nacktsein und nackt Auto oder Roller oder Motorrad fahren ist laut Deutschem Gesetz erlaubt. Einzig wenn sich eine andere Person gestört wird kann es zur Anzeige kommen.

Laut Polizeisprecherin ist dies allerdings bisher nicht der Fall.

Die Internet-Gemeinde reagiert belustigt auf den Fall:

„Helm und Schuhe, wenigstens sicher. Hauptsache er verbrennt sich nicht das beste Stück auf dem heißen Sitz… Ich musste gut schmunzeln“, hieß es da von einer Seite.

Dieser Anblick bringt einen wirklich zum Schmunzeln.

Wir sind gespannt, ob wir noch mehr solcher FKK-Fahrer sehen werden.