Quelle: chrissalvatore/Instagram

31-Jähriger lädt kränkliche 89 Jahre alte Nachbarin ein, zu ihm zu ziehen

Wie gut kennt man seine Nachbarn? So gut, dass man sie auch mal gerne zu sich einlädt? So sehr, dass man sogar mit ihnen zusammenleben würde?

2013 zog Chris Salvatore auf denselben Flur, wie die damals 85 Jahre alte Norma Cook. Sie grüßten sich, aber nachdem Salvatore sich einmal wirklich vorstellte, wurden sie schnell Freunde.

Sie wurden sogar so gute Freunde, dass sie eine gewagte Entscheidung trafen. Als es Norma immer klarer wurde, dass sie am Ende ihres Lebens steht und sie stetige Pflege braucht, lädt Chris sie ein, bei ihm einzuziehen.

Als Norma 89 Jahre alt wurde, nahm ihr Gesundheitszustand immer weiter ab. Nachdem sie im Krankenhaus bleiben musste, bekam Chris mit, dass die alte Dame erst wieder nach Hause darf, wenn eine ganztägige Pflege gewährleistet wird.

Ohne Kinder und mit dem Fakt, dass ihre Familie weit entfernt wohnte, war klar, dass dies für Norma schwer wird.

Also wandte sich Salvatore ans Internet und setzte eine Spendenseite auf. Erst probierten die beiden Freunde Pfleger aus, doch als der 31-Jährige mitbekam, dass noch viel mehr zutun war, entscheid er sich einen Schritt weiterzugehen.

Gegenüber Today erklärte er: „Die einzige Möglichkeit für sie, war ein Pflegeheim. Aber das konnte ich nicht zulassen, bei jemandem, der wie eine Großmutter für mich ist.“

 Also lädt Chris kurzerhand die kränkliche 89 Jahre alte Nachbarin zu sich ein.

https://www.instagram.com/p/BPgZmcNjMgA/?utm_source=ig_embed

„Ich bin so froh, dass ich ihr dieses Geschenk geben durfte und sie in den letzten Tagen ihres Lebens bei mir hatte. Ich kann mir nicht vorstellen, wie es ist, durch das Ende seines Lebens zu gehen in einem Krankenhaus, ohne Freunde und das geliebte Haustier.“

„Wir guckten immer Nachrichten. Außerdem haben wir gequatscht, Champagner getrunken und Nüsse gegessen.“

https://www.instagram.com/p/BOv5RtYjQmM/?utm_source=ig_embed

Am 15. Februar 2017 verstarb Norma Cook.

Chris teilte diese herzzerreißende Nachricht auf Instagram, wo sie zuvor immer ihre Abenteuer festhielten.

„Sie nannte mich den Enkelsohn, den sie nie hatte“, sagte Chris stolz.

Chris hätte Norma einfach in ein Pflegeheim gehen lassen. Doch die beiden waren so verbunden, dass er sie unbedingt bei sich behalten und sich um sie kümmern sollte.