Quelle: Kanesha Antoine/Facebook

Mann ertrinkt als er Heiratsantrag unter Wasser macht – Freundin filmt die Tragödie

Ein Heiratsantrag soll ein unvergesslicher Moment für Mann und Frau werden. Ein Moment, an den man sich immer erinnern will.

Manche Menschen wollen die Frage nach einer gemeinsamen Zukunft nicht nur mit romantischen Worten verpacken, sondern auch anders erinnerungswürdig sein.

Nun wand sich eine junge Frau auf Facebook an die Öffentlichkeit. In den sozialen Netzwerken teilt sie ein Video von ihrem Freund, der in ihrem Unterwasserhotel vor die Fensterscheibe taucht und ihr einen Heiratsantrag machte.

Tragischerweise sollte er nie wieder lebendig an der Wasseroberfläche ankommen…

Posted by Kenesha Antoine on Friday, 20 September 2019

Tansania: Steven und Kanesha sind ein glückliches Paar. Gemeinsam verbringen sie ihre Zeit in einem Liebesurlaub in Tansania.

Neben zahlreichen Ausflügen in die Savanne und den Regenwald, kommen sie in einem ganz besonderen Hotel an. Die Zimmer dort liegen auf dem Meer und haben einen Raum, der Unterwasser liegt und von wo man durch die Scheiben zahlreiche Fische und andere Meeresbewohner beobachten kann.

Mann ertrinkt als er Heiratsantrag unter Wasser macht

Diesen ganz besonderen Ort möchte der junge US-Amerikaner nutzen und seiner Freundin einen Heiratsantrag machen.

Dafür schrieb er eine Liebesnachricht auf einen Zettel, verpackte diesen Wasserdicht in einem Beutel und tauchte mit Zettel und Verlobungsring in der Badehose ab.

“I can’t hold my breath long enough to tell you everything I love about you. But… Everything I love about you I love more every day.”

Posted by Kenesha Antoine on Friday, 20 September 2019

Eine Sauerstoffversorgung hatte er nicht.

Wie CNN und The Guardian berichteten, sollte der Mann zwar den Antrag seiner Geliebten gemacht haben, ist allerdings nicht mehr lebendig aufgetaucht.

Das Hotel hat mittlerweile den Vorfall bestätigt und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Freundin filmt die Tragödie

Die Freundin des Verunglückten teilte vor wenigen Tagen das im Nachhinein sehr emotionale Video.

Sie hatte nicht nur den Unterwasser-Antrag ihres Mannes geteilt, sondern auch zahlreiche andere Fotos und Videos ihres Urlaubs veröffentlicht und zu allem einen herzzerreißenden Text geschrieben.

„Ja! Ja! Eine Million Mal, ja, ich werde dich heiraten“, schreibt sie zu dem Video mit dem Heiratsantrag.

Vorher erklärt sie: „Du bist nie aus diesen Tiefen aufgetaucht, also konntest du nie meine Antwort hören.“

Bei seinem Antrag tauchte Steven vor dem Unterwasser-Fenster ihres Zimmers auf. Auf dem Zettel stand:

„Ich kann nicht lang genug die Luft anhalten, um dir alles aufzuzählen was ich an dir liebe.

Willst du mich heiraten?“

Dann zog er eine Schachtel mit einem Ring aus seiner Badehose.

Seine Freundin erzählt von ihrem Urlaub und davon wie glücklich die beiden eigentlich waren.

„Nur ein paar Tage bevor du gestorben bist, sagtest du mir: „Ich habe eine paar Krebspatienten gesehen auf der Reise und es dämmert mir, dass das ein einmaliges Erlebnis ist, das Menschen erleben möchten, bevor sie sterben.

Und wir sind in der Blüte unseres Lebens. Wir können so dankbar sein.“

There are no words adequate enough to honor the beautiful soul that is Steven Weber, Jr. You were a bright light to…

Posted by Kenesha Antoine on Friday, 20 September 2019

Es ist so herzzerreißend die Worte von ihr zu lesen und auf den Fotos zu erkennen, wie glücklich das Paar vor dem plötzlichen Tod von Steven war.

Viel Kraft und Beileid in dieser dunklen Zeit an Stevens Frau, Familie und Freunde.

Ruhe in Frieden, Steven!