Autistischer Junge kommt auf die Bühne – haut Jury und Publikum um

Es gibt unzählige TV-Shows auf der Welt. Dank ihnen werden wir öfters Zeugen von großartigen Auftritten und neuen Talenten.

Besonders beeindruckend finde ich Kinder, die sich trauen, auf die Bühne zu kommen und vor so vielen Menschen aufzutreten. Spannend ist dabei auch, einen möglichen neuen Star sehen zu können.

Einer von ihnen könnte auch der 10-jährige Calum Courtney sein, ein glücklicher Junge mit einer engelsgleichen Stimme. Calum hat aber auch leichten Autismus.

Und obwohl es manchmal nicht einfach für Calum ist, gibt er nie auf. Deswegen hat er trotz seines jungen Alters und seines Autismus niemals aufgegeben, seine Leidenschaft weiter zu verfolgen.

Leidenschaft kann Berge versetzen

Calum hat es schon immer geliebt zu singen. Deswegen hat er sich bei der beliebten TV-Show Britain’s Got Talent angemeldet und konnte sich dabei auch auf seine Familie verlassen, die ihn bei dieser Herausforderung stets unterstützt hat.

Als Calum dann an der Reihe war, ging er vorsichtig auf die Bühne und stellte sich der berühmten Jury vor. Doch würde er in der Lage sein, seine Nerven im Griff zu haben und vor dieser Menschenmasse zu singen?

Ein Jury-Mitglied fragte Calum auch, ob er nervös sei und er antwortete „Nein“. Juror Simon Cowell schaute dennoch skeptisch und Calums Familie schaute voller Sorge zu.

Doch dann öffnete der 10-jährige Junge seinen Mund und die Jury wusste sofort, dass sie dort etwas ganz Besonderes hörte.

Jedem war klar, dass Calum ein richtiger Star war! In seinem kleinen Körper schlummerte eine große Stimme.

Schau dir unten im Video den Auftritt von Calum an. Verpass auch auf keinen Fall die Bewertung der Jury am Ende – und achte auf das Gesicht von Calum, als er die Worte hört. Da bleibt kein Auge trocken.

Stimmst du zu, dass Calum eine wundervolle Stimme hat? Dann teile diesen Artikel mit deinen Freunden, damit mehr Menschen auf dieses überragende Talent aufmerksam werden!