Grammys: Celine Dion mit überraschendem Auftritt hinter Bühne

Celine Dion überrascht bei den Grammys mit Gesangseinlage hinter der Bühne

Celine Dion trat bei den diesjährigen Grammys nicht nur überraschend auf, um den Preis für das Album des Jahres zu präsentieren, sondern schockierte viele mit einem improvisierten Auftritt hinter der Bühne.

Dion (55) die derzeit mit dem Stiff-Person-Syndrom kämpft, hat seit der Bekanntgabe ihrer Diagnose im Dezember 2022 nur wenige öffentliche Auftritte absolviert.

In dem Clip haben Dion und die Grammy-nominierte Künstlerin Sonyaé Spaß und trällern gemeinsam einen Song.

Artikel wird nach Video fortgesetzt.

Der Überraschungsauftritt der „My Heart Will Go On“-Sängerin bei den Grammys war ihr erster öffentlicher Auftritt seit November, als sie mit ihren Kindern ein NHL-Spiel besuchte.

Artikel wird nach Foto fortgesetzt.

LONDON, ENGLAND – JULY 05: Celine Dion tritt live auf bei Barclaycard Presents British Summer Time Hyde Park im Hyde Park am 05. Juli 2019 in London, England. (Foto: Samir Hussein/Redferns)

Entgegen früheren Berichten, dass „ihre Stimme einfach nicht so zurückkommt, dass sie wieder auftreten oder Aufnahmen machen kann“, klingt es so, als ob Dion durchaus in der Lage ist, die Töne zu treffen, die wir alle zu hören gewohnt sind.

Natürlich ist es eine andere Frage, ob sie die Ausdauer hat, ein komplettes Konzert zu geben – nach der Bekanntgabe ihrer Diagnose hatte sie die restlichen Termine ihrer Tournee abgesagt.

Wir wünschen Celine Dion weiterhin gute Besserung und hoffen, sie bald wieder auf der Bühne zu sehen.

Bitte teile den Artikel auf Facebook.

Lies weiter: