Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Die Jury ist über ihre Songauswahl geschockt – bis Sekunden später die Tränen fließen

Nichts überzeugt eine Jury mehr als wenn eine Person voller Emotion gebündelt mit Gesangstalent eine Bühne betritt und sich die Seele aus dem Leibe sing.

Genau deshalb hat uns und viele Menschen auf der ganzen Welt der Auftritt der 13-jährigen ukrainischen Opernsängerin Solomia Lukyanets so berührt.

In der Fernsehshow The Voice Kids betrat die 13-Jährige die große Bühne. Jeder ist ruhig und in Erwartung, was nun passieren würde … dann öffnete sie ihren Mund. Schon bald weiß jeder über das einzigartige Talent des Teenagers Bescheid. Sie singt eine Interpretation von Andrea Bocellis phänomenalem Meisterwerk „Time to Say Goodbye“.

Und wie sie sang! Keiner konnte erahnen, welch wunderbares Talent in so einem Paket versteckt war. Ihre Stimme ist wunderschön und die Eurovisions-SongContest-Gewinnerin und Jurymitglied Lena Meyer-Landrut, waren aufgrund der Begeisterung zu Tränen gerührt.

Diese ist eine der schönsten Versionen dieses Liedes, die wir jemals gesehen und gehört haben. Teilen Sie diesen Beitrag gerne mit all Ihren Facebook-Freunden, um auch Ihnen noch einmal dieses talentierte Mädchen vor Augen zu führen.

 

Lesen Sie mehr über ...