Die „nächste Janis Joplin“ – trefft die 13-Jährige, die die Juroren mit ihrer Stimme aus den Socken haut

Erinnert euch an diesen Namen: Courtney Hadwin.

Klingt wie der Name einer Frau, die eines Tages Stadien füllen wird, meint ihr nicht?

Bis zu diesem Tag hat sie aber noch Zeit. Die 13-Jährige hat sich mit ihrem Auftritt in der Castingshow America’s Got Talent einen Namen gemacht, der im Fernsehen und später im Internet für Furore sorgte. Auf YouTube allein haben bereits mehr als sechs Millionen Menschen das Mädchen angefeuert.

Sobald ihre Stimme erklingt, werdet ihr verstehen, warum sie so schnell zur Weltsensation wurde.

Lampenfieber, doch die Jury beruhigt

Courtney Hadwin war offensichtlich nervös, als sie zitternd auf die große Bühne schritt. Schließlich war es ihr großer Moment – und sie hatte nur eineinhalb Minuten, um die Jury davon zu überzeugen, dass sie es verdient hat, in die nächste Runde zu kommen.

Die Juroren versuchen, sie zu beruhigen, um die bestmögliche Performance aus ihr herauszukitzeln.

Es ist okay, nervös zu sein. Es ist völlig verständlich,“ meint Jurorin Mel B. Sie fährt fort: „Hör zu, sei nicht nervös. Ich weiß, das ist eine große Bühne, und es sind viele Menschen hier, aber du bist aus einem Grund hier, also leg los und viel Glück.“

Courtney nahm sich den Rat zu Herzen – und wie sie das tat. Der gute Zuspruch gab ihr den Schub, den sie benötigte, und schon wenige Sekunden später stimmte sie in ihre Interpretation von „Hard to Handle“ von den Black Crowes an. Zu sagen, die Jury war begeistert, wäre eine Untertreibung. Ihr Charisma, ihr Talent, ihr Selbstvertrauen – ihre Stimme. Alles passt zusammen.

Als sie fertig war, überhäuften die Juroren sie mit Lob und Beifall. „Du bis wie eine Löwin,“ meinte Simon Cowell. „Du bist nicht aus dieser Ära, du bist aus einer völlig anderen Ära,“ preist Howie Mandel.

Er vergleicht das junge Mädchen sogar mit einer der größten Sängerinnen aller Zeiten: Janis Joplin.

Über den Auftritt selbst verraten wir lieber nicht zu viel. Macht euch darauf gefasst, völlig aus den Socken gehauen zu werden – und das von der Stimme einer 13-Jährigen:

Was für ein bemerkenswertes Talent!

Teilt Courtneys Auftritt, damit die ganze Welt von ihr erfährt. Wenn sie eines Tages Stadien füllt, könnt ihr stolz darauf sein, dass ihr Fan der ersten Stunde wart!

 

Lesen Sie mehr über ...