Junger Mann gibt Queens-Cover zum besten und Superstar Céline Dion zum Weinen

Der kanadische Superstar Céline Dion erreichte Weltruhm durch ihre unzähligen Nummer 1 Hits in den 90er Jahren und der äußerst erfolgreichen Musiktour zwischen den Jahren 2007 und 2008.

Sie hat eine der unverwechselbarsten Stimmen im Musikbusiness und gibt auf der Bühne immer alles.

Da kann man sich also vorstellen, was für ein großes Talent man sein muss, um ihre Aufmerksankeit zu verdienen. Er hat es jetzt aber geschafft – Der Kanadier Marc Martel.

Superstar und Songwriter Céline Dion trat bei Radio-Canada TV auf und hatte einen ganz speziellen Musikwunsch an den Kandidaten. Ohne große Erwartungen ging Marc dann auf die Bühne und ab dem Moment, in dem seinen Mund zum Singen öffnete, war Céline sprachlos.

Der kanadische Rocksänger sang mit allem was er hatte den Klassiker von Queen „Somebody to Love“. Ich bin mir sicher, dass er auf der Bühne total aufgeregt war und dann noch vor so einer Ikone, die ihn direkt anschaute!

Aber eines der bekanntesten Lieder aller Zeiten vor einer der besten Sängerin aller Zeiten zu singen, hat den jungen Mann nicht davon abgehalten, sein gesamtes Herz in diesen Song zu legen. Dieser Auftritt ist wirklich etwas ganz Besonderes.

Quelle: YouTube

Natürlich war Marc ein bisschen nervös, doch er wollte alles dafür tun, Céline zu beeindrucken und das dauerte dann gar nicht so lange, wie vorher gedacht. Mit einer vergleichbar starken Stimme wie die von Freddie Mercury stand er auf der Bühne und lieferte einen bemerkenswerten Auftritt hin – sogar Céline Dion bekam währenddessen Tränen in den Augen.

Schau es dir aber am besten selbst unten an; es ist wirklich atemberaubend.

Teile diesen überragenden Auftritt mit deinen Freunden, denn er ist es wirklich wert, dass noch mehr Menschen davon erfahren.