Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

97-Jährige wartet Stunden im Regen und versucht, Prince Harrys Aufmerksamkeit zu erhaschen – da erkennt er sie wieder

Ist es wirklich ratsam, seine Helden zu treffen? Die Gefahr, enttäuscht zu werden, ist groß. Kein Mensch ist perfekt und abseits des Rampenlichtes sind auch die größten Stars nur Menschen mit Stärken und Schwächen.

Daphne Dunn aus dem australischen Sydney hat ihren Helden bereits vor zwei Jahren getroffen, und könnte darüber nicht glücklicher sein. Der 97-jährige Superfan beweist, dass Prinz Harry Bewunderer jeden Alters hat. Als der Prinz von Großbritannien und Nordirland im Sommer erneut nach Down Under reiste, ließ sie es sich nicht nehmen, ihn ein zweites Mal zu treffen.

Stundenlang wartete sie im Regen auf seinen Auftritt und bangte, ob er sich noch an sie erinnern würde. Dann kam der große Moment…

 

YouTube

Und tatsächlich: Prinz Harry kannte sie noch – und fiel ihr prompt um den Hals.

Er war in Sydney, um seine paralympische Sportveranstaltung Invictus Games zu promoten. Es regnete in Strömen, was die Fans aber nicht davon abhielt, in Scharen auf ihr Idol zu warten. Sie hofften, einen Blick auf den schönen Prinzen zu erhaschen, wenn nicht sogar einen Händedruck zu ergattern.

Als Daphne Prinz Harry vor zwei Jahren vor dem berühmten Opernhaus der Stadt traf, bekam sie noch viel mehr als einen Händedruck. Bei seinem Besuch des australischen Militärs stach Daphne aus der Menge durch ihre vielen Militär-Medaillen hervor. Darunter befand sich auch ein Victoria-Kreuz, die höchste Kriegsauszeichnung der Streitkräfte des Vereinigten Königreichs und einiger Staaten des Commonwealth.

YouTube

Im Andenken an ihren Ehemann

Sie erzählte Prinz Harry, dass sie ihren Ehemann, Albert Chowne, im Zweiten Weltkrieg verloren hatte – und nun seine Auszeichnungen trug, um sein Andenken zu bewahren. Sie trug das Victoria-Kreuz auf jeder Veranstaltung des Militärs und bei anderen Anlässen, um der Kriegstoten zu gedenken. Ihre Geschichte rührte den Prinz und er verabschiedete sich mit einem Kuss auf die Wange.

Er ahnte nicht, dass er der alten Dame erneut begegnen würde.

Zwei Jahre später entdeckte er ein bekanntes Gesicht in der verregneten Menge. Daphne hatte auf ihn gewartet. Als Harry klar wurde, wen er da vor sich hatte, ließ er es sich nicht nehmen, sie herzlich zu begrüßen. Die Bilder ihres Wiedersehens im Sommer gehen seither um die ganze Welt. Die Freude darüber, einander wiederzusehen, steht beiden ins Gesicht geschrieben.

YouTube

Wie alte Freunde

Sie redeten eine Weile miteinander und Harry gab Daphne eine herzliche Umarmung. Der Prinz ist bekannt für seinen Einsatz für das Militär, weshalb er in den Herzen vieler Veteranen und deren Angehörigen einen besonderen Platz einnimmt. Es muss für beide eine große Ehre gewesen zu sein, einander zu treffen – und wiederzusehen.

Er hat sich an mich erinnert. Er gab mir einen weiteren Kuss auf die andere Backe,” meinte Daphne zu Reportern von NBC.

Mittlerweile ist bestätigt, dass Harrys Invictus Games nächstes Jahr in Australien stattfinden werden. Vielleicht steht also Treffen Nr. 3 dieser beiden Freunde an?

Drücken Sie auf ‚Gefällt mir‘ und teilen Sie diese rührende Begegnung, wenn sie ihnen auch das Herz erwärmt hat.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!