Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Auf dem Flohmarkt kauft er ein Foto für 2 Dollar – kurze Zeit später findet er heraus, dass es Millionen wert ist

Besucht ihr auch gerne Flohmärkte und Secondhandläden? Man weiß nie, was einen dort erwartet und was für einzigartige Fundstücke man bei jedem Besuch mit nach Hause nehmen könnte.

Vielleicht ist unter dem günstig zu erwerbenden Kram sogar etwas Wertvolles dabei – immer wieder kommt es vor, dass jemand einen großen Gewinn aus einem Flohmarkt-Fund schlägt.

Wenige Secondhand-Käufer hatten dabei so viel Glück wie Randy Guijarro.

Randy erwarb eine Schachtel voller alter Schwarz-Weiß-Fotos bei einem Garagenflohmarkt für schlappe zwei Dollar. Er ging nicht davon aus, dass er etwas Wertvolles finden würde, ihm gefielen die Fotos einfach – sie sahen so einzigartig aus.

Zuhause ging er Foto für Foto durch, was seinen Verdacht bestätigte, dasss die meisten der Bilder keinen Geldwert besaßen. Doch plötzlich stieß er auf ein bekanntes Gesicht, das sich auf einem der Bilder versteckte.

Es handelte sich um Billy the Kid, der einst als der berüchtigste Bandit des Wilden Westens galt. Billy the Kid, der in Wirklichkeit William H. Bonney hieß, fiel 1881 im Alter von nur 23 Jahren einer Kugel zum Opfer. Es war das Ende eines Lebens, das er auf der Flucht vor dem Gesetz verbracht hatte.

Fotos des berühmten Banditen sind eine Rarität – und unglaublich wertvoll. Das Bild, das Randy für 2 Dollar erworben hatte, stellte sich als kostbares Fundstück heraus. Er konnte es für unglaubliche fünf Millionen Dollar verkaufen.

Ein richtig guter Flohmarkt-Fund, findet ihr nicht?

Sucht ihr auch immer wieder Flohmärkte nach Raritäten ab? Was war euer bestes Schnäppchen? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

Ein Beitrag von Newsner. Liked uns!

 
 

Lesen Sie mehr über ...