Betrügerinnen verkleiden sich als Krankenschwestern, um ältere Menschen zu bestehlen – werden dabei gefilmt

Die Polizei in der US-amerikanischen Stadt Kennewick ist auf der Suche nach Frauen, die sich als Krankenschwestern ausgeben, und nicht aus guten Gründen. Sie wollen nämlich dadurch in die Häuser von unschuldigen Menschen gelangen und sie bestehlen.

Etwa Essensvorräte oder andere nützliche Dinge an sich nehmen.

Die Polizei teilte jetzt Fotos in der Öffentlichkeit, um die Frauen identifizieren zu können, wie Daily shared berichtete.

„Wenn sie eine der Frauen oder das Fahrzeug erkennen, wenden sie sich bitte an unsere Notrufzentrale“, schreibt die Polizei in Kennewick.

Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen die Täterinnen, wie sie Pakete stehlen, die eigentlich an die Adresse des Bewohners gehen sollte, und wie sie schnell wieder verschwinden.

Geben vor, Krankenschwestern zu sein

Mit ihrer Krankenschwester-Verkleidung möchten die Frauen das Vertrauen der Menschen erschleichen und die Polizei vermutet, dass dadurch die Beteiligten keinen Verdacht schöpfen.

Nach Angaben der Beamten ist keine der Frauen eine Krankenschwester. Eine Zeugin sagt aus, dass sie gesehen hätte, wie ein Fed-Ex-Auto angehalten habe, um ein Paket auf einer Veranda abzugeben. Nur fünf Minuten nach der Lieferung kam eine Frau in Krankenschwesterbekleidung und nahm das Paket einfach mit.

Officers are currently investigating a case of porch piracy and need your help. Both suspects have been reported as…

Gepostet von Kennewick Police Department am Samstag, 2. Mai 2020

Polizei bittet um Hilfe

Die Polizei hat den Verdacht, dass die Frauen die Pakete selbst an diese Adressen bestellt haben, nachdem sie genügend Informationen über die Bewohner gesammelt hatten.

Bei Facebook bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung, damit die Frauen endlich gefasst werden können.

In dieser schwierigen Zeit den Beruf der Krankenschwester derart zu beschmutzen, ist einfach nur abscheulich.

Teile diesen Artikel, um auf diese perfide Masche aufmerksam zu machen und andere Menschen vor etwaigen Verbrechen zu schützen.