Betrunkener Rüpel schlägt Frau vor Nachtklub K.O. – das Internet schäumt vor Wut

Die Polizei fahndet nach einem jungen Mann, der eine Frau vor einem Nachtklub in Essex brutal niedergeschlagen hat.

Berichten zufolge versuchte sie, andere Frauen vor dem Betrunkenen in Schutz zu nehmen. Daraufhin landete er zwei Treffer, die sie zu Boden warfen. Sie blieb fünf Minuten bewusstlos und musste im Krankenhaus untersucht werden.

Die Mutter des 20-jährigen Schlägers meinte laut Metro, sie würde ihn selbst zur Polizeistation schleppen. Doch sie nimmt ihren Sohn auch in Schutz.

Vor dem Eingang zum Nachtklub Faces im englischen Essex entbrannte am Samstag ein Streit zwischen den beiden Partygängern. Der endete damit, dass der Mann die Frau mit zwei Hieben bewusstlos schlug.

Wie die Sun berichtet, landete der 20-jährige zwei Treffer im Gesicht der 18-Jährigen, infolge derer sie zu Boden fiel und erst fünf Minuten später wieder zu Bewusstsein kam. Man brachte sie ins Krankenhaus, wo die Ärzte ihren Kopf untersuchten.

Die Aufnahmen des eskalierten Streites, die am Dienstag durch die britische Presse gingen, schlugen vor allem im Netz große Wellen. Mit seinem beinahe beiläufig erscheinenden Akt der Gewalt hat sich der Rüpel zum Schurken gemacht und das ganze Internet gegen sich aufgebracht.

Sie verteidigte andere Frauen

Die Frau im Video äußerte sich folgendermaßen zum Vorfall: „Der Typ ging herum und nannte Frauen vor dem Klub ‚fette F*****.‘

„Er und noch ein andere Typ haben eine Gruppe Mädchen in die Ecke gedrängt und Schläge angedroht.

„Ich habe ihm gesagt, dass er im Unrecht war und weggehen und ein Gentleman sein sollte, da schlug er um sich.

„Ich war fünf Minuten lang bewusstlos. Ich weiß nur noch, dass ich am Boden lag und überall Blut war.“

Im folgenden Video könnt ihr sehen, wie er die Frau niederschlägt.

Warnung: Die Aufnahmen zeigen Gewalt gegen Frauen und könnten auf manche Zuschauer verstörend wirken.

Die Mutter des Schlägers meinte, dass man ihn zum Angriff provoziert haben könnte. „Sie haben die Sicherheitskamera im Klub – die zeigt, was passiert ist.

„Das entschuldigt sein Verhalten nicht. Er ist nicht unschuldig, aber er wurde provoziert.

„Die Menschen werden ihn aufgrund des Videos verurteilen, aber er ist kein Rüpel. Der Clip online, der ihn dabei zeigt, wie er das Mädchen schlägt, lässt ihn schlecht aussehen, aber das ist nur ein Teil der wahren Geschichte.

„Er würde das nicht ohne Grund tun.“

Egal, was weitere Überwachungskameras ans Licht bringen: Einen Akt der Gewalt wie jenen aus diesem Video kann man nicht entschuldigen oder gar rechtfertigen.

Teilt diesen Beitrag, wenn ihr die Frau unterstützt, die sich dem Schläger mutig entgegen gestellt hat.