Sie sagten, sie hätte den „perfekten Körper“, aber das Bild, das sie zeigte, schockierte die ganze Welt

Du bist fett, du bist hässlich und du bist ekelhaft, das hat sich Taryn Brumfitt jeden Morgen gesagt, als sie sich im Spiegel angesehen hat.

tarynbrumfitt

Sie hatte Kinder geboren und sie fühlte, dass alles an ihrem Körper die Rechnung getragen hat. Sie dachte, sie wäre allein mit diesem Gefühl, obwohl sie sich schon immer so fühlte, seit sie ein Kind war.

tarynbarn

Aber es wurde schlimmer, nachdem sie Kinder hatte.

„Nachdem ich Kinder bekommen hatte, fing ich an das Aussehen meines Körpers zu hassen“, sagt Brumfitt und fährt fort. „Ich wollte eine Bauchdeckenstraffung machen und die Brust operieren.“
Aber als Taryn ihre Tochter anschaute und sich fragte, was es für Signale an sie senden würde, sagte sie den Termin mit der Klinik ab. Aber sie hasste immer noch, wie sie aussah. Also fing sie an, an einem Bodybuilding-Wettbewerb teilzunehmen.

taryn brumfitt bodybuilding

„Ich trainierte jeden Tag mehrere Stunden und stellte harte Regeln für meine Essgewohnheiten auf. Ich verlor viel Gewicht und bekam einen richtigen“ Bikinikörper „, den Körper, den so viele Frauen wollen.“

Aber als Taryn vor 1000 Leuten posierte, wurde ihr klar, dass sie immer noch nicht glücklich war.

„Es war es nicht wert. Es war kein ausgeglichenes Leben“.

Die Kilos kamen bald wieder zurück. Aber jetzt war es egal. Nach dem Wettkampf hatte Taryn angefangen zu verstehen, dass sie ihren Körper für das lieben könnte, was er leistet und nicht nur für das Aussehen. Nachdem alle ihre Freundinnen über ihre Körper geklagt hatten, veröffentlichte Taryn ein anderes Vorher-Nachher-Bild. Dort zeigte sie jeweils ein Bild vom Wettbewerb und ein Nachher-Bild, als sie wieder ein paar Kilos zugenommen hatte, aber immer noch ihren Körper liebte.

Dieses Bild ging viral. An nur einem Tag hatten 3,2 Millionen das Bild gesehen. Sie hat auf der ganzen Welt eine Diskussion darüber ausgelöst, wie wir unseren Körper betrachten.

Sie erhielt tausende E-Mails mit herzzerreißenden Geschichten und beschloss etwas gegen den Stereotypen einer schönen Frau zu unternehmen, was dazu führte, dass sie das Buch Embrace schrieb. Bald war das Buch auch ein Film, der auf iTunesunes oder auf Brumfitts Website bodyimage.movement.com zu finden ist.

Ich denke, es ist eine großartige Geschichte einer Frau, die lernt zu verstehen, dass ihr Körper schön ist für das, was er kann, und somit dem Zentrum der Schönheitsindustrie widerspricht, wo es nur um Geld geht.

Bitte helfen Sie uns diesen Artikel zu teilen, um Taryn Brumfitt zu ehren und anderen zu helfen, um zu verstehen, dass ihre Körper so schön sind wie sie sind.