Foto: HTWE/Shutterstock.com (Symbolbild)

Ehepaar prügelt Hausmädchen (†8) zu Tode: 8-Jährige ließ Papageien aus dem Käfig

Pakistan: Kinderarbeit ist eines der gesellschaftlichen Probleme, welches vor allem in ärmeren Ländern und Regionen vorherrscht.

In Pakistan ist es allerdings verboten, Angestellte zu haben, die jünger als 15 Jahre alt sind.

Ein Ehepaar hat dies nicht davon abgehalten, ein acht Jahre altes Mädchen als Hausmädchen anzustellen.

Nun wurde die kleine Zohra Shah von Mann und Frau allerdings für einen marginalen „Fehler“ so stark verprügelt, dass sie starb.

Auf der ganzen Welt fordern nun Menschen Gerechtigkeit für die 8-Jährige.

Ehepaar prügelt Hausmädchen (†8) zu Tode

Zohra wurde nur acht Jahre alt und musste vor ihrem Tod schon in jungen Jahren als Hausmädchen illegal für ein Ehepaar arbeiten.

In Islamabad, der Hauptstadt Pakistans, schuftete sie als Hausmädchen täglich für das Paar in deren Haus.

Kinderarbeit ist noch immer weitverbreitet in Pakistan. Nicht selten werden Kinderarbeiter schlecht behandelt. Doch die Gewalt und Bestrafung, die Zohra ertragen musste, war außergewöhnlich und untragbar.

Nachdem sie einen Fehler machte, wurde sie von Mann Hassan Siddiqui und seiner frau Rawalpindi zu Tode geprügelt.

Das Ehepaar schlug so oft und hart auf sie ein, dass sie zunächst in ein Krankenhaus gebracht wurde, bevor sie dort an ihren Verletzungen starb.

8-Jährige ließ Papageien aus dem Käfig

Der Grund für die Schläge und Bestrafung war, dass die 8-Jährige die Papageien des Ehepaars füttern wollte.

Als sie den Käfig öffnete, flohen die Tiere allerdings.

Daraufhin waren die Erwachsenen so wütend auf das Hausmädchen, dass sie sie zur Strafe verprügelten, ohne von ihr abzulassen.

Mehrere Medien berichten übereinstimmend, dass das kleine Mädchen mit Verletzungen an Gesicht, Bauch, Beinen und Händen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wo sie daraufhin verstarb.

Außerdem sollen Anzeichen sexuellen Missbrauchs gefunden worden sein.

Das Ehepaar wurde umgehend festgenommen und gestand die Tat. Sie hätte sie verprügelt, weil sie ihre „teuren Hauspapageien aus ihrem Käfig entkommen ließ“.

Im Internet sprechen sich unzählige Menschen aus aller Welt für Gerechtigkeit für die kleine Zohra aus.

Kinderarbeit ist ein internationales Problem, was dazu führt, dass unschuldige Kinder auf der ganzen Welt gefangen gehalten, geschlagen und missbraucht werden.

Jedes Kind verdient es, eine Kindheit zu haben!