Quelle: goldenunicornrae/Instagram

„Golden-Einhorn“-Welpe kam mit einem Ohr in der Mitte des Kopfes zur Welt

Genau wie wir Menschen ist jedes Tier, dass auf die Welt kommt, auf seine eigene Art einzigartig.

Jeder sieht eigen aus, hat eigene Persönlichkeiten und lebt ein eigenes Leben.

Doch ein Golden Retriever-Welpe wird ein wenig mehr aus der Masse herausstechen als die meisten Hunde seiner Rasse.

Der kleine Welpe kam mit einem ganz besonderen Aussehen zur Welt und wir schon jetzt dafür von Hundefans auf der ganzen Welt geliebt.

Seit seiner Geburt ist Rae ein ganz besonderer Welpe. Der kleine Golden Retriever ist viel eher ein „Golden-Einhorn“.

https://www.instagram.com/p/B9kfBQaAo6Q/?utm_source=ig_embed

Nach nur ein paar Tagen auf der Welt, erlebte Rae ein tragisches Ereignis.

Mama biss Rae Ohr ab

Ihre Mutter biss ihr so stark in das linke Ohr, dass es Tierärzten später unmöglich war zu retten.

Seitdem hat der Welpe nur ein Ohr, das zwar kerngesund ist, aber nun allein an seinem Köpfchen ist.

https://www.instagram.com/p/B9fOIPzgWTI/?utm_source=ig_embed

Da das zweite Ohr fehlte, wanderte sein rechtes Ohr immer weiter in die Kopfmitte. Wahrscheinlich richtet sich der Körper so auf die neuen Gegebenheiten ein und der Welpe kann so nun den Umständen entsprechend am besten hören.

Je älter Rae wird, desto mehr kann das Leben mit der Familie genossen werden. Auf Instagram hat der Vierbeiner bereits über 35 Tausend Fans.

https://www.instagram.com/p/B9j_ZEwAwlx/?utm_source=ig_embed

Der Einhorn-Welpe Rae verzaubert die Herzen mit seinem süßen Schnäuzchen und seinem großen Ohr in der Mitte des Kopfes.

Du bist so süß, Rae! Wir wünschen der Fellnase nur das Beste für die Zukunft.